So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10482
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Tag,ich bin 53 Jahre alt. Mein

Kundenfrage

Guten Tag, ich bin 53 Jahre alt. Mein Fall betrifft meine langjährige Beziehung. Ich arbeite und lebe in der Schweiz. Fakten: -Meine Lebenspartnerin ist mittellos und hat lange HARZ IV bezogen. Auf ihren Wunsch wollte Sie aus HARZ IV raus und arbeiten. Darauf habe ich mich eingelassen. Ich sollte für ein paar Monate sie voll finanzieren. Das ist nun 4 Jahre her und sie hat nie ernsthaft den Versuch gemacht, selber ihr Leben zu finanzieren. -Wir hatten in der Zeit der Beziehung (12 Jahre) ca. 2 Jahre lang eine gemeinsame Wohnung in Hamburg, die ich bezahlt habe (hatte / und habe noch meinen Wohnsitz in der Schweiz) -Weil meine Lebenspartnerin keine Fernbeziehung wollte, haben wir eine gemeinsame Wohnung in der Schweiz gesucht und gefunden. Sie hat dann mit meiner Bürgschaft eine 2 jährige Aufenthaltsgenehmigung in der Schweiz bekommen, die im September 2015 ausläuft. In dem Mietvertrag steht mein Name mit 2 Bewohnern - meine Lebenspartnerin hat den Vertrag mit unterschrieben -Meine Lebenspartnerin hat in der Schweiz keine Anstalten gemacht, sich eine Arbeit zu suchen und hat sich hier nicht wohl gefühlt. Sie hat eine 2. Wohnung für Sie in Hamburg gefordert. Mittel Homecompany ist uns gelungen, eine Wohnung in Hamburg für 6 Monate zu finden. Den Mietvertrag konnte sie selbst unterschreiben und ich bin nicht im Obligo. -Ich habe mich im November 2014 von ihr getrennt. -Ich habe ihre Schulden abbezahlt und ihr 23.000 EUR Startkapital gegeben, weil ich ihr vertraut habe, dass sie nun mit dieser Hilfe auf eigenen Beinen stehen will. -Ich habe vor Neujahr einen LKW gemietet und ihre persönlichen Sachen und viele Möbel (die uns beiden gehörten) nach Hamburg in eine Selfstorage Anlage gebracht und ihr die Zugangsdaten übermittelt. Situation: -Sie sucht weder einen Job noch meldet sich bei HARZ IV -Sie erstellt fake eMail Anschriften und stalkt mich unter falschen Namen bei Arbeitskollegen und meinem Chef -Sie beleidigt mich und meine Kinder auf das übelste (das macht Sie schon lange) -Sie kommt jetzt wieder zurück nach Basel und will in der Wohnung bleiben. Ich habe das Schloss nicht ausgetauscht - sie hat noch Zugang. -Sie möchte, dass ich ihr in Hamburg eine permanente Wohnung miete - möglichst in einem "schönen" Viertel, weil Sie selber weder einen Job noch eine Chance hat, einen Wohnung in bevorzugter Lage zu bekommen. Das ist no go für micht - keine zusätliche Verpflichtung Was kann ich machen - ich möchte endgültig nichts mehr mit ihr zu tun haben. Wie komme ich formal auseinander. Was sind meine Rechte und Pflichten: -Ihren Unterhalt -Die Wohnung in Basel Welche Vorgehensweise empfehlen Sie ? Vielen Dank

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder telefonisch unter

Deutschland: 0800(###) ###-####/span>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064

von Montags bis Freitags von 10:00-18:00


in Verbindung zu setzen.



Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo,


bisher habe ich keine Antwort erhalten.


 


Vielen Dank für ein kurzes feedback.