So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Moderator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 27
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Ich bin in der Insolvenz. Mein Kind wird im Sommer die erste

Kundenfrage

Ich bin in der Insolvenz. Mein Kind wird im Sommer die erste Ausbildung abschließen, möchte aber weiter zur Schule gehen um sein Fachabitur zu erlangen. Darf ich freiwillig weiter Unterhalt zahlen um die Freigrenze vom pfändbaren Gehalt so zu lassen.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Darf ich Sie fragen:
Die erste Ausbildung war ja eine Lehre. Wie soll es denn nach dem Fachabitur weitergehen. Hängen Lehre und das nach dem Fachabitur folgende Studium zusammen?
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ausbildung Fachabitur und Studium hängen zusammen.

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,
haben Sie vielen Dank ***** ***** Nachricht.
Nach § 850c ZPO kann nur der gesetzlich geschuldete Unterhalt bei der Bestimmung der Pfändungsfreigrenze angesetzt werden.
Nach § 1610 II BGB schulden Sie Ihrem Kind nur Unterhalt für eine abgeschlossene Ausbildung.
Eine abgeschlossene Ausbildung kann aber auch wenn sie zeitlich und thematisch zusammenhängen, aus mehren Teilen bestehen.
So hat die Rechtsprechung die Konstellation Abi-Lehre Studium oder Realschule Lehre Fachabi Studium als eine einheitliche Ausbildung angesehen.
Das bedeutet: Wenn Ihr Kind nach dem Abschluss der Lehre das Fachabi anhängt um dann anschließend zu studieren, dann stellt dies eine einheitliche Ausbildung dar mit der Folge dass Sie hier gesetzlichen Unterhalt nach § 1610 II BGB schulden und der Folge, dass die Unterhaltspflicht gegenüber Ihrem Kind in der Pfändungsfreigrenze weiter berücksichtigt wird.
Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Sie Ihre o.a. Frage nun beantwortet erhalten haben.

Bei weiteren Fragen an unseren Experten nutzen Sie bitte den Button "dem Experten antworten", andernfalls geben Sie bitte Ihre Bewertung ab. Vielen Dank.

Gern können Sie sich mit uns in Verbindung setzen unter "kontakt@justanswer.de" oder "Tel.: 0800(###) ###-####quot; Montag bis Freitag von 10:00-18:00. Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz