So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3786
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

In unserer Satzung,§ 9 Abs 5 steht:"Beschlüsse werden mit einfacher

Kundenfrage

In unserer Satzung,§ 9 Abs 5 steht:"Beschlüsse werden mit einfacher Mehrheit der anwesenden Mitglieder gefasst. Sie ist unabhängig von der Zahl der erschienenen Mitglieder. Für Beschlüsse über Satzungsänderungen oder über die Auflösung des Vereins ist eine Mehrheit von 3/4 der anwesenden Mitglieder notwendig" Wir müssen wegen einer anderen Passage in der Vollversammlung eine Änderung vornehmen. Meine Frage:" Kann in diesem Zusammenhang mit VV-Beschluss im Abs. 5 anstatt Vollversammlung jetzt neu aufgenommen werden :
"Zu Satzungsänderungen ist der Vorstand berechtigt" ?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Vielen Dank für Ihre Frage, zu der ich gerne Auskunft gebe wie folgt.

Das wäre zwar eine sehr weitreichende Einschränkung der Mitgliedsrechte, wenn allein der Vorstand über Satzungsänderungen entscheiden darf.

Aber wenn die Mitglieder damit einverstanden sind, sich also eine 3/4-Mehrheit für diese Regelung findet, dann kann der Absatz 5 entsprechend geändert werden.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.