So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt und Diplom-Verwaltungswirt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3445
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Guten Tag, Meine im August verstorbene Mutter leitete an

Kundenfrage

Guten Tag,
Meine im August verstorbene Mutter leitete an Altersdemenz und hat zu Lebzeiten verschieden Telefonverträge mit der Firma, Regio Plus GmbH, abgeschlossen, von denen ich erst nach ihrem Tot erfuhr. Nachdem ich dies in den unterlagen gefunden habe, habe ich alle Verträge mit dieser Firma gekündigt. Dabei handelt es sich um 2 Verträge mit ein und der selben Firma, Keine Adresse Nur Postfach! Nun hat diese Firma einen Rechtsanwalt eingeschaltet um die Forderungen aus den Vertägen mir zu Übertragen. Ich wäre als einziger Erbe Verflichdet diesen Forderungen nachzukommen.
Ist dies Rechtens? Wie soll ich mich verhalten?
Freundlichst Andreas Schuster,
*****@******.***
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Zur Bearbeitung Ihrer Anfrage muss ich zunächst höflichst nachfragen:

War Ihre Mutter geschäftsfähig, als Sie die Verträge abgeschlossen hat?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Tag, das weis ich leider nicht so genau,

Bin seit 2006 der bevollmächtigte Betreuer, einsehbar unter der Akte:

23450 my, Urkundenrolle 728/2006 beim Notariat Dresden.

freundlichst A. Schuster

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 2 Jahren.
Danke für Ihre Rückmeldung.

Grundsätzlich haben Sie als Erbe für Verbindlichkeiten Ihrer Mutter aufzukommen.

Aber wenn Sie als Betreuer eingesetzt worden sind, weil Ihre Mutter nicht mehr geschäftsfähig ist, dann konnte Ihre Mutter keinen wirksamen Vertrag mit dem Unternehmen abschließen ohne Ihre Zustimmung.

Schreiben Sie dem Anwalt, dass Sie der Betreuer Ihrer Mutter sind und diese geschäftsunfähig ist, sodass kein Vertrag zustandegekommen sein kann.

Dann wäre es Sache des Anwaltes zu entscheiden, ob er den Anspruch gerichtlich anhängig macht. In dem Gerichtsprozess würde dann geprüft, ob ein wirksamer Vertrag zustande gekommen ist, also ob Ihre Mutter bei Vertragsschluss geschäftsfähig war. Ich denke, Ihre Chancen in einem etwaigen Prozess sind gut.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 2 Jahren.
Wie kann ich noch helfen, besteht weiterer Klärungsbedarf?

Gerne stehe ich für Rückfragen zur Verfügung.

Ansonsten denken Sie bitte daran, eine positive Bewertung zu hinterlassen. Sie können auch nach der Bewertung jederzeit gerne Nachfragen stellen.

Vielen Dank für Ihre Mühe!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz