So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Olaf Götz.
Olaf Götz
Olaf Götz, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2879
Erfahrung:  Fachanwalt für Sozialrecht
48877684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Olaf Götz ist jetzt online.

Hallo mein Mann hat mich verlassen. Wir stehen beide im Mietvertrag

Kundenfrage

Hallo mein Mann hat mich verlassen.
Wir stehen beide im Mietvertrag und da er Alleinverdiener ist stehe ich ohne Geld da.
Ich habe beim Sozialamt einen Antrag gestellt ,die haben mir gesagt ich bekomme erst Geld wenn er sich Abmeldet. Ich habe 2 Kinder und habe jetzt kein Geld.
Er weigert sich Abzumelden .
Steht mir nicht Geld vom Amt zu.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Olaf Götz hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,
natürlich kommt es allein auf die tatsächliche entgültige Trennung an (also nicht bloßes Getrenntleben z.B. aus beruflichen Gründen).
Wenn das Jobcenter sich hier nur an deren Richtlinien hält, sollten Sie beim örtlichen Amtsgericht einen Beratungshilfeschein besorgen und einen im Sozial- und FamilienR tätigen Kollegen vor Ort aufsuchen.
Wenn Ihr Mann der Verdiener ist, sollten Sie über den Kollegen parallel Trennungsunterhalt geltend machen. Das geht nämlich nicht rückwirkend. Nicht geltend gemachtes Geld ist schlicht verloren.
Das JC wird sich ohnehin bei Zahlung ohnehin mit übergegangenen Forderungen an Ihren Mann halten.
Bitte verlieren Sie keine Zeit und suchen den Kollegen möglichst bald auch. Sagen Sie bei der Terminsvereinbarung dazu, das Trennungsunterhalt und ALG II Leistungen dringend nötig sind, damit der Kollege schon bei der Terminsvereinbarung die Dringlichkeit erkennt.
Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.
Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben, geben Sie bitte eine positive oder neutrale Bewertung ab, denn nur dann erfolgt die Vergütung für die anwaltliche Beratung. Nach eine positiven Bewertung können Sie allerdings auch ohne weitere Zusatzkosten an dieser Stelle Nachfragen stellen.
Mit freundlichen Grüßen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz