So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Olaf Götz.
Olaf Götz
Olaf Götz, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2920
Erfahrung:  Fachanwalt für Sozialrecht
48877684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Olaf Götz ist jetzt online.

als was wird alg1 bei der berechnung von alg2 bei bedarfsgemeinschaft

Kundenfrage

als was wird alg1 bei der berechnung von alg2 bei bedarfsgemeinschaft gesehen?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Olaf Götz hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,
tatsächlich erhaltenes ALG I ist schlicht Einkommen im Sinne des § 11 SGB II und wird voll angerechnet (keine Freibeträge wie z.B. bei Erwerbstätigkeit).
http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_2/__11.html
Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.
Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben, geben Sie bitte eine positive oder neutrale Bewertung ab, denn nur dann erfolgt die Vergütung für die anwaltliche Beratung. Nach eine positiven Bewertung können Sie allerdings auch ohne weitere Zusatzkosten an dieser Stelle Nachfragen stellen.
Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

sie bekommt 740 euro alg1, die warmmiete ist 500 euro.

wieviel alg2 würde ich dann bekommen ab januar 2015?

Experte:  Olaf Götz hat geantwortet vor 2 Jahren.

Das ist so abstrakt nicht so einfach genau zu berechnen. Das hängt von einer Vielzahl von Einzelfaktoren ab, namentlich, ob alle Kosten der Warmmiete übernommen werden und wie die BG zusammengesetzt ist und welche Einkommen dort bezogen werden, die dann wiederum verteilt werden auf die unterschiedlichen Bedarfe.

Für Alleinstehende wird ab dem neuen Jahr der Regelsatz 399 Euro betragen. In dem Fall wäre voraussichtlich grob mit um 150-160 Euro ALG II zu rechnen.

Gibt es noch andere BG-Mietglieder, sieht es natürlich ganz anders aus. Viel sinnvoller ist es, die Berechnung abzuwarten und dann auf Fehler zu kontrollieren.

Ein Berechnungsbeispiel zur Aufteilung des Einkommens finden Sie z.B. hier:

http://forum.tacheles-sozialhilfe.de/forum/thread.asp?FacId=1147705

Gesetzlich ist es hier geregelt:

http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_2/__9.html