So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26343
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Die Targobank hat mir die Bearbeitungsgebühr ohne Anerkennung

Kundenfrage

Die Targobank hat mir die Bearbeitungsgebühr ohne Anerkennung einer Rechtspflicht
aus Kulanz erstattet. Allerdings ohne die angemahnten Zinsen.
Wie schaut es mit der Verjährung der Zinsen aus?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:
Die Zinsen unterliegen ebenso der Regelverjährung von 3 Jahren nach §§ 195,199 BGB. Das bedeutet, wenn Ihnen die Tagrobank die Bearbeitungsgebühr erstattet hat, dann droht Ihnen hinsichtlich der offenen Zinsen zumindest für die Zinsen die älter sind als 3 Jahre die Verjährung.
Aus diesem Grunde sollten Sie gegen die Tago Bank entweder ein Ombudsmannverfahren oder einen gerichtlichen Mahnbescheid einleiten um die Verjährung der Zinsen zu hemmen.
Die Zinsen die Ihnen zustehen können Sie im Übrige leicht über die Internetseite www.basiszins.de" errechnen.
Wenn Sie weitere Fragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
habe ich Ihre Fragen beantwortet?
Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.
Ansonsten fragen Sie gerne nach!
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz