So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10533
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Abend Herr Rechtsanwalt / Frau Rechtsanwältin,meine

Kundenfrage

Guten Abend Herr Rechtsanwalt / Frau Rechtsanwältin, meine Frage ist kompliziert und vielschichtig und juristisch interessant, ich schildere hier zunächst nur in Stichworten. Es betrifft mich (ich spreche nur der Einfachheit halber in der Dritten Person) Ein notorisch Spielsüchtiger dem bereits vor wenigen Jahren schon einmal anlässlich eines Schadenseratzprozesses gegen die Casinos Austria AG von einem psychiatrischen Gerichtsgutachter partielle Geschäftsunfähigitkeit attestiert wurde, der daraufhin einen Teil seiner Verluste vom Casino erstattet bekam, und einge Jahre "clean" (trocken) blieb, der überall in Europa gesperrt ist (durch seine Eigensperren und zusätzlich nach der erfolgreichen Klage seitens der Spielbanken überall gesperrt), verfällt Anfang des Jahres 2014 bei einem börsennotierten Online Casino (Bet-At-Home AG, Sitz: Malta) wieder der Spielsucht. Er verliert innerhalb eines Jahres (6. Januar 2014 bis 22.12. 2014) etwas über € 200.000,00 (zweihunderttausend Euro). Das Geld hat er peu à peu in täglichen Tranchen von bis zu € 5.000,00 per Sofort-Überweisung an das Casino überwiesen. Es wurden bisweilen Gewinne ausbezahlt. Und es wurden jeden Monat "Treue-Boni" ausbezahlt. Diese und ein überaus freundlicher persönlicher Korrespondenz-Service, Hinweise auf lockende Gewinne und "volle Jackpots" ließen den Spieler immer wieder schwach werden. Ich möchte nun nachdem ich feststellen muss, dass es bei den Spielen immer öfter und vor allem bei sehr hohen Einsätzen nicht ganz mit rechten Dingen zugeht - z B fallen immer wieder mal überraschend Server aus, dann ist das ausgesetzte Geld einfach futsch und wenn man nachfragt, wird man höflich, geradezu liebevoll vertröstet, dann schießt man wieder Geld nach etc etc - dem Casino anbieten, meine Gewinne zurück zu zahlen und meine Verluste erstattet zu bekommen. Ich bin durch meinen fast 7 Jahre dauernden (am Ende erfolgreichen) Schadensersatzprozess gegen die Casinos Austria AG bekannt, als Spielsüchtiger und als partiell geschäftsunfähig eingestuft. Frage: Wie sehen Sie die Chancen, durch eine Klage gegen dieses (börsennotierte) Online-Casino unternehmen (Sitz: Malta!), dem ich nur verfallen konnte, weil sie mit Bonuszahlungen locken und den Spieler immer wieder persönlich einlullen, meine in rasender Geschwindigkeit innerhalb eines Jahres erlittenen Verluste zurück erstattet zu bekommen (Rückabwicklung). Vielen Dank ***** *****

Darf ich Sie trotz der gelesenen Geschäftsbedingungen - keine Schweigepflicht etc. - dringend bitten, diese Anfrage nicht zu veröffentlichen und mit aller Diskretion zu behandeln. Es wäre für mich als in der Öffentlichkeit stehender Autor / Journalist fatal, wenn diese Anfrage publik würde.

Bitte stellen Sie diese Anfrage auf kein Forum und behalndeln Sie sie bitte diskret. Können Sie mir das versprechen?

Danke

H.C.

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder telefonisch unter

Deutschland: 0800(###) ###-####/span>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064

von Montags bis Freitags von 10:00-18:00


in Verbindung zu setzen.



Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team