So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.
RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3516
Erfahrung:  Schwerpunkte: Vertragsrecht, Erbrecht, Internetrecht, Mietrecht, Wettbewerbsrecht
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

Ich bin momentan seit November 2014 auf Bewährung und habe

Kundenfrage

Ich bin momentan seit November 2014 auf Bewährung und habe die Auflage raten abzubezahlen. Jetzt hatte ich vorab eine Verhandlung bei der ich zu einer Geldstrafe verurteilt wurde. Ich hätte auch eine Ratenzahlung vereinbart und 2 mal 100 Euro von isgesamt 1200 gezahlt. Leider konnte ich aber die letzten zeei.Monate nicht.mehr zahlen, da meine arbeitstelle die ich in Aussicht hatte mir kurz vorher doch abgesagt hatte. Ich habe mich schnellstmöglichst um.eine neue bemüht und auch gefunden. Zudem.bin ich alleinerziehend mit 3 kleinen kinder. Jetzt habe ich einen Brief bekommen und soll binnen einer Woche meine ersatzfreiheitsstrafe antreten. Gibt es Möglichkeiten die noch irgendwie zu umgehen?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 2 Jahren.
Customer:

Sehr geehrte Ratsuchende,

Customer:

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Customer:

Auf Antrag des Verurteilten kann die Vollstreckung nach § 456 StPO aufgeschoben werden, sofern durch die sofortige Vollstreckung dem Verurteilten oder seiner Familie erhebliche, außerhalb des Strafzwecks liegende Nachteile erwachsen.

Customer:

Mehr können Sie dem Grunde nicht machen, höchstens einen Gnadenantrag stellen. Sollten Sie der Ladung nicht Folge leisten, kann Haftbefehl erlassen werden.

Customer:

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Wenn Sie keine Nachfrage mehr haben, mögen Sie bitte meine Antwort akzeptieren und eine positive Bewertung abgeben. Hierzu drücken Sie auf den Button „Frage beantwortet“ oder auf „Informativ und hilfreich“ bzw. auf „Toller Service“. Vielen Dank !


Customer:

Der Strafaufschub darf den Zeitraum von vier Monaten allerdings nicht übersteigen.

JACUSTOMER-8itfbaje- :

Und wird dieser Antrag genehmigt?

JACUSTOMER-8itfbaje- :

Und wie stelle ich diesen Antrag?

Customer:

Ein solcher Antrag wird bei der Staatsanwaltschaft als Vollstreckungskammer gestellt. Ob der Antrag in der Sache Erfolg hat, vermag ich nicht abschließend zu beurteilen. Sie sollten sich überlegen, ob Sie dies einem Anwalt überlassen, der Sie dann vertritt.

Customer:

Bei allem Respekt. Ihre Frage habe ich aber präzise beantwortet. Ob der Antrag Erfolg verspricht kann man nicht garantieren.

Customer:

Haben Sie noch Nachfragen ?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz