So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16971
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich habe heute ein Brief von einem Inkasso bekommen in dem

Kundenfrage

Ich habe heute ein Brief von einem Inkasso bekommen in dem ich über 900€ Zahlen soll; für eine Aktivität die ich nie gemacht habe. (Angeblich sei ich in einem Freizeitpark gewesen). Mir ist aufgefallen das diese Firma einmal auf meinem Bankkonto einen ähnlichen Betrag eingezogen hatte. Diesen habe ich sofort storniert. Nun wurde auf meinem Namen, weil der Betrag von mir ja zurückgezogen wurde, eine Rechnung gestellt. Was kann ich tun? Was muss ich dieser Firma sagen, das ich da nie war und das nicht getan hab.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Nutzung von Justanswer.
Welches Inkassobüro hat geschrieben?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Creditform
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ok, danke.

Lassen Sie sich von dem Inkasso zu Prüfungszwecken den vermeintlichen Vertrag und die Rechnung zusenden, damit man prüfen kann, um was genau es geht.

Im Zweifel wird das nichts kommen, weil es weder einen Vertrag noch eine Rechnung gibt.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hatten sie mit diesem Inkasso creditreform schon zu tun?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ja, in zahlreichen Fällen.

Creditreform gehört durchaus zu den seriösen Inkasso. Aber auch hier werden Fehler gemacht.

Wenn es keinen Vertrag gibt, muss auch nichts bezahlt werden.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ich vermute das wenn es ein Vertrag gibt, dieser nicht auf meinem läuft. Ist das dann rechtens?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Es kann nur dann eine Forderung beigetrieben werden, wenn es einen Vertrag mit Ihnen gibt.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sollte ich da nun heute anrufen und nachfragen ob es einen Betrag und eine Rechnung gibt? Was ist denn wenn die nur eins von beiden haben?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Machen Sie diese Nachfrage schrifltich.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Und wenn die Rechnung oder Vertrag fehlen sollte? Perry Mail oder Post?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Wenn nichts kommt, muss auch nichts bezahlt werden.

Die Gegenseite ist in der Pflicht, Ihnen dies zu übermitteln zur Prüfung.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Per Mail oder per Post melden?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Per Post ist immer besser.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz