So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

hatte heute besuch vom bauamt wegen meiner hunde, die wollten sehen wie sie untergebracht

Kundenfrage

hatte heute besuch vom bauamt wegen meiner hunde, die wollten sehen wie sie untergebracht sind und dann entscheiden ob ich von den 9 eigenen und 2 ps hunden welche abschaffen muss. sie standen heute morgen einfach ohne anmeldung vor der tür, wir sind 2 erwachsene, ggrundstück 1300qm und wohnfläche zur zeit 120 , die hunde können mit ner hundeklappe immer raus, leben bei uns im wohnraum, sind podis und galgos, und keine kläffer,
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Nutzung von Justanswer.
Das Bauamt?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

die dame und der herr kommt von dem bau und umweltamt

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ok, danke.

Welcher Vorwurf genau besteht bezüglich der Hunde?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

sie frug , wieviel hunde ich habe und ob ich ein gewerbe habe , und wo sie untergebracht sind, und dann kam , das ich vor weihnachten mit den hausdaten nen termin machen muss und das sie mit ihrem chef bis dahin abspricht wegen der hunde, es sind alte und zum teil kranke hunde aus dem tierschutz

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Was genau machen Sie denn mit den Hunden?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

die kommen aus spanien als ps hunde und die alten und kranken bekommen dann bei mir das gnadenbrot, zum teil sind sie so scheu das sie nicht spazieren gehen können, sie sind nie alleine hier und wir beschäftigen uns mit ihnen, mit denen wir gassi gehen können mit denen gehen wir ansonsten leben sie mit uns ihr lebensende

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Aber Sie betreiben das nicht gewerblich, bekommen also kein Geld dafür, auch keine Spenden doer dergleichen?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

nein bekomme kein geld dafür, nur die takosten für die pflegehunde bezahlt der verein , den rest übernehmen wir selber

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
takosten ?

Welcher Verein?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

tierarztkosten werden für die 2 Pflegehunde zahlt der Tierschutzverein Nothunde la mancha.

dürfen die mich zwingen hunde abzuschaffen,

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ok, danke.

Nein, es besteht keine rechtliche Grundlage dafür, dass die Hunde abzuschaffen sind.

Außer:

- die Tierschutzbestimmungen sind verletzt und den Tieren geht es schlecht,
- die Nachbarn fühlen sich nachweisbar gestört durch überlautes Hundegebell.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

unsere nachbarn teilten uns sogar mit das es sehr ruhig geworden wäre, klar bellen sie mal wenn sie spielen od an der tür klingelt, aber ansonsten sind sie sehr ruhig. hatte schon 2x besuch vom veterinäramt und die haben keine mängel festgestellt.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ja ok, dann spricht nichts dagegen, die Tiere auch weiterhin zu behalten.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

ok, will hoffen sie haben recht, kam mir alles sehr merkwürdig vor heute morgen ,

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ja, das war sicher nur ein Kontrollbesuch.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

wir müssen aber noch vor weihnachten zu der dame mit allen sachen vom haus , bauplan usw und dann sagt sie uns ob wir die hunde behalten dürfen und wie es weiter geht

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ja, sonst beantragen Sie eine Fristverlängerung und reichen die Unterlagen im Januar ein, wenn Sie es nicht mehr schaffen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz