So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6443
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Hallo habe eine frage zur Kreditgebühren zurückfordern wir

Kundenfrage

Hallo habe eine frage zur Kreditgebühren zurückfordern wir hatten mit mein ehemann 2011 ein kredit bei der sparkasse aufgenommen und hatten 500€ kreditgebühren gezahlt 04.2014 haben wir den kredit vorzeitig zurückgezahlt . Ich habe im September ein erstattungsbrief bei sparlasse im brief kasten geworfen un eine frist von 3 wochen erteilt gehabt doch bis heute bekam ich kein antwort nach dem ich heute nochmal nach gefragt habe bekam ich den antwort das da kein schreiben angekommen ist . Meine frage wie müsste ich jetz nochmal vorgehen nochmal ein schreiben per einschreiben versenden und abwarten ? Für ein Antwalt zu beauftragen sind wir finanziel nicht in der lage . Würde mich sehr freuen wenn ich von ihnen info bekommen könnte
Er
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 2 Jahren.
S. Grass :

Sehr geehrter Fragesteller,

S. Grass :

da die Ansprüche zum 31.12.2104 verjähren bleiben Ihnen nur noch 2 Möglichkeiten.

S. Grass :

Sie schreiben die Bank nochmals an und fordern eine Erklärung, nämlich den Verzicht auf die Einrede der Verjährung. Würden Sie ein solches Schreiben erhalten, würde die Verjährung zum 31.12. eben nicht eintreten.

S. Grass :

Weigert sich die Bank allerdings dieses schreiben Ihnen zu schicken, dann müssen Sie vor dem 31.12.14 entweder den Ombutsmann einschalten oder Klage erheben bzw. Mahnbescheid beantragen.

S. Grass :

Da die Beträge unterhalb von 5000 EUR liegen benötigen Sie für das Klageverfahren keinen Anwalt und könnten dies alleine führen.

S. Grass :

Wichtig ist: Schreiben allein reicht nicht !!!