So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an hsvrechtsanwaelte.
hsvrechtsanwaelte
hsvrechtsanwaelte, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1707
Erfahrung:  Mitglied der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
61407990
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
hsvrechtsanwaelte ist jetzt online.

Unser Arbeitgeber überlegt zur Zeit, den im Arbeitsvertrag

Kundenfrage

Unser Arbeitgeber überlegt zur Zeit, den im Arbeitsvertrag vereinbarten Nachtschichtzuschlag in Höhe von 25% in den künftigen Mindestlohn einfließen zu lassen und diesen erst ab 23.00 Uhr zu zahlen (lt. Vetrag ab 20.00 Uhr).
Ist es von seiner Seite aus rechtens, welche Möglichkeiten haben wir dagegen vor zu gehen?
Wir sind alle seit Jahren nur in der Nachtschicht tätig.
mit freundlichen Grüßen
Monika Saborowski
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 2 Jahren.
Customer:

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage. Eine Frage vorab: Haben Sie einen für Sie geltenden Tarifvertrag o. ä.? Steht dazu etwas in Ihrem Arbeitsvertrag oder einer Betriebsvereinbarung ansonsten - vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz