So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17087
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

mein auto musste in die werkstatt.da ist fehlerspeicher ausgelesen

Kundenfrage

mein auto musste in die werkstatt.da ist fehlerspeicher ausgelesen worden mit dem ergebniss,die glühkerzen sind kaputt.bis dahin noch alles ok.die werkstatt ruft an,die sitzen so fest und sind nur mit viel aufwand zum demontieren.kurze zeit später ruft wieder die werkstatt an,die letze sei angerissen und um dahin zu kommen müsste viel weggebaut werden. ein aufwand von 4,5 stunden a 70euro. weil die werkstatt das abgerissen hat muss ich nun das auch noch zahlen oder ist es denen ihr ding,für was tu ich denn das auto in die werkstatt. wechseln könnt man das selber nämlich auch.den glühkerzen sind schnell ausgetauscht hieß es
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Nutzung von Justanswer.
Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:
Die Werkstatt muss nachweisen, dass dieser Aufwand tatsächlich erforderlich war.
Nur dann können die vollen Kosten geltend gemacht werden.
Gelingt der Nachweis nicht so kann die Werkstatt nur die Grundkosten für den Wechsel verlangen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

wie soll das aussehen. anhand der abgebrochenen kerze zum beispiel

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Fragen Sie dochmal in einer anderren Werkstatt oder beim TÜV, ob man das hätte so machen müssen.