So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16692
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Ist es gerechtfertigt , das ich nach dem Übergang von der Rente

Kundenfrage

Ist es gerechtfertigt , das ich nach dem Übergang von der Rente der vollen Erwerbsminderung zur gesetzlichen Rente mit Abzügen rechnen musste . Die Entgeltpunkte wurden erringen , weil die Rente der vollen Erwerbsminderung vor dem 60.Lebensjahr in Anspruch genommen wurde
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:
Jetzt vestehe ich Sie.
Für die Zeit zwischen Inanspruchnahme der Rente und der Vollendung des 60. Lebensjahres bekommen Sie eine sog Zurechnungszeit.
Dadurch steigert sich die Rente
Wird dann die Rente vor dem 63. Lebensjahr in Anspruch genommen, müssen Abschläge gemacht werden, pro Jahr 0,3 Prozent, insgesamt aber nicht mehr als 10,8 %.
Es sind also leider Abzüge gerechtfertigt.
Mit freundlichen Grüßen
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geeehrter Ratsuchender, leider haben Sie mich bis jetzt noch nicht positiv bewertet.Ich würde sehr gerne die Beratung abschliessen und dafür vergütet werden.Dafür brauche ich ihre Rückmeldung, was denn an meiner Antwort noch fehlt. Es kann auch sein, dass ich Ihre Nachfragen nicht bekommen habe. Ich würde dann bitten, Ihre Fragen hier noch einmal zu stellen, damit ich sie beantworten kann.Vielen Dank ***** ***** Verständnis.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz