So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Olaf Götz.
Olaf Götz
Olaf Götz, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2872
Erfahrung:  Fachanwalt für Sozialrecht
48877684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Olaf Götz ist jetzt online.

Ich bin im September diesen Jahres 18 geworden. Meine Mutter

Kundenfrage

Ich bin im September diesen Jahres 18 geworden. Meine Mutter hat einen neuen Lebensgefährten, in dessen Haus wir (meine Muttter, mein Bruder (13) ) eingezogen sind. Nach aufwendigen Umbaumaßnahmen ca. 80 000€ begannen die ersten Probleme. Mir wurde permanente Faulheit vorgeworfen manchmal berechtigt. An diesem Wochenende 14.11 wurde ich unter Androhung von Gewalt und mit nur ein paar Taschen aus dem Haus gezerrt. Meine Mutter und ihr Lebensgefährte fuhren mich 35km weit weg zu meinem Vater., der mich zwangsläufig aus der Situation herraus aufnahm. Ich sollte mich zwischen meinem Vater und einem Frauenhaus entscheiden. Kurze Zeit nachdem ich bei meinem Vater ankam erhielt ich eine SMS von dem Lebensgefährte meiner Mutter in der er schrieb er hätte mich polizeilich wegen Hausfriedensbruch und Beleidigung gemeldet. Sollte ich mich dem Haus nähern wurde er die Polizei rufen.
Meine Frage: Ich sitze nun ohne gültigen Papiere und ohne persönliche Sachen bei meinem Vater fest. Ich möchte nun wieder nach Hause um meinem geregelten Tagesablauf (Arbeit, Führerschein) nachkommen zu können. Dies ist mir in meiner momentanen Lage nicht möglich.
Bitte anworten Sie mir welche Möglichkeiten ich habe.
Vielen Dank!
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder telefonisch unter

Deutschland: 0800(###) ###-####/span>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064

von Montags bis Freitags von 10:00-18:00


in Verbindung zu setzen.



Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Olaf Götz hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
Ihre persönlichen Sachen und Unterlagen müssen natürlich von dem Lebensgefährten herausgegeben werden.
Machen Sie eine genaue Liste der verlorenen Dinge und suchen einen Kollegen vor Ort auf. Klären Sie ihn auch über Ihre Einkommenslage auf, da voraussichtlich für Sie Prozesskostenhilfe in Betracht käme.
Der Kollege kann mit einem gerichtlichen Eilantrag die Herausgabe der Unterlagen binnen weniger Tage erwirken.
Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.
Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben, geben Sie bitte eine positive oder neutrale Bewertung ab, denn nur dann erfolgt die Vergütung für die anwaltliche Beratung. Nach eine positiven Bewertung können Sie allerdings auch ohne weitere Zusatzkosten an dieser Stelle Nachfragen stellen.
Mit freundlichen Grüßen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz