So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6012
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Ich habe zwecks des unterhaltes meines 11 jährigen Sohnes falsche

Kundenfrage

Ich habe zwecks des unterhaltes meines 11 jährigen Sohnes falsche aussagen getätigt nun möchte das Amt von mir eine aussage.ich habe einen teil des unterhältes,welcher vor Jahren vom Notar beglaubigt wurde,auf mein Konto gehen lassen jedoch den anderen teil von meinem ex-mann bar bekommen.wie verhalte ich mich jetzt ohne Sanktionen zu erwarten die meine und die existens meiner Kinder zu gefährden?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 2 Jahren.
S. Grass :

Sehr geehrter Fragesteller,

S. Grass :

um welche Leistungen, die Sie erhalten haben, handelt es sich ?

JACUSTOMER-pe40rzow- :

Harz4

JACUSTOMER-pe40rzow- :

Ich bekomme es auch erst seid August da ich vorher in einem Arbeitsverhältnis stand

S. Grass :

Gut, danke für die Infos.

S. Grass :

Wenn Sie Einkünfte, die Sie erhalten haben, verschwiegen haben, d***** *****egt strafrechtlich gesehen ein betrug vor, der, wenn sich der Sachverhalt herausstellt zu einer Strafanzeige führen wird. Zudem wird das Jobcenter die überzahlten Leistungen zurückfordern.

JACUSTOMER-pe40rzow- :

War anschließend noch bis Ende September krank geschrieben und habe Krankengeld bezogen.richtig harz 4 bekam ich erst seid November

JACUSTOMER-pe40rzow- :

wie verhelte ich mich jetzt am besten

S. Grass :

Da es sich ggf. sowieso ermitteln lässt, wäre eigentlich das Angeben der Zahlungen der richtige Weg. Das Strafverfahren, was auf Sie zukommt ist nicht ganz so schlimm, denn meist droht nur eine kleine Strafe. Eine Gefahr ins Gefängnis zu kommen besteht nicht, jedenfalls dann nicht, wenn Sie noch nicht vorbestraft sind.

JACUSTOMER-pe40rzow- :

Nein das bin ich nicht aber wird sich das auf meine Berufschancen auswirken da ich im Pflegebereich arbeite

S. Grass :

Da werden Sie keine Probleme bekommen, denn Sie werden eine Strafe erhalten, die unterhalb der Eintragungsgrenze liegt, d.h. ein Eintrag ins Führungszeignis wird nicht erfolgen.

JACUSTOMER-pe40rzow- :

Vielen dank für ihre Antwort

S. Grass :

Keine Ursache, gern geschehen. Falls sich noch Probleme ergeben, melden Sie sich einfach wieder. Ich wünsche einen schönen Sonntag und möchte Sie noch um Bewertung der Antwort bitten. Vielen Dank !

S. Grass :

Bestehen noch Fragen ? Falls nicht nehmen Sie bitte eine Bewertung vor oder teilen mit, was einer solchen entgegensteht. Vielen Dank !

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz