So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Ist ein notariell beglaubigter Vertrag gleichzustellen mit

Kundenfrage

Ist ein notariell beglaubigter Vertrag gleichzustellen mit einem Testament ?
Ein Testament kann man m.W. jederzeit ändern, ja sogar außer Kraft gesetzt werden (Enterbung); wie verhält es sich z.B. bei einer Vorruhestandsregelung/Festlegung?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:
Zunächst liegt der Unterschied zwischen Testament und Vertrag darin, dass ein Testament eine einseitige Willensbekundung ist und ein Vertrag mindestens ein zweiseitiges Rechtsgeschäft ist.
Ein Vertrag kann daher nicht einseitig geändert werden.
Möglich ist nur ein Kündigung, soweit dies im Vertrag oder gesetzlich vorgesehen ist.
Für die weitere konkretere Beurteilung kommt es auf den konkreten Regelungsinhalt des Vertrages an.
Hierzu sollten Sie oder können Sie gern weitere Ausführungen machen.
Bitte fragen Sie nach, wenn Sie weitere Informationen benötigen. Gern helfe ich weiter.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
Sie haben meine erste Antworte gelesen.
Haben Sie hierzu Nachfragen oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?
Gern helfe ich weiter.
Falls Sie keine Nachfragen haben, hinterlassen Sie bitte eine positive Bewertung und honorieren damit meine Bemühungen.
Vielen Dank.