So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Moderator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 27
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

pflichtverteidiger hat mehrere falsche auskünfte gegeben

Kundenfrage

Guten morgen,ich habe da mal eine frage da mein pflichtverteidiger mir schon mehrere falsche auskünfte gegeben hat und nur arbeitet wenn man ihn auf etwas anspricht.Ich habe eine strafe von sieben monaten abzusitzen,da ich nach dem tot von meinem vater ziemlich abgerutscht bin.jetzt hab ich mich der verhaftung entzogen und einen antrag auf haftverschiebung beantragt,da ich ins krankenhaus musskann ich das ganze noch irgendwie drehen,das das verfahren nochmal aufgerollt wird? ich bin keine schwerverbrecherin und mutter von drei kindern und würde alles dafür tun wenn ich nochmal eine chance bekommen würde.das urteil ist nur rechtskräftig geworden weil ich einen termin bei gericht nicht wahrgenommen habe,den ich nicht bekommen habe.da ich an depressionen leide,drehe ich jetzt schon völlig durch..nur bekomme ich von meinem pflichtverteidiger nicht wirklich hilfe und auf meine fragen zum thema haftverschiebung oder haftverschonung keine antwort.vielen dank

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 2 Jahren.
RAKRoth :

Sehr geehrte Ratsuchende,

RAKRoth :

haben Sie etwa die Ladung zum Strafantritt ignoriert ? In diesem Fall ist die Vollstreckungsbehörde (Staatsanwaltschaft) befugt, zur Vollstreckung einer Freiheitsstrafe nach § 457 II StPO einen Vorführung- oder Haftbefehl zu erlassen.

JACUSTOMER-pthqkcs5- :

Um ehrlich zu sein ja.ich hatte die staatsanwaltschaft darüber informiert das ich aus krankheitsgründen noch in behandlung bin...Ich habe alles versucht,das blatt noch zu wenden das ich noch eine chance bekomme und den verpatzten verhandlungstermin nachholen kann.Denn erst habe ich bewährung und sozialstunden bekommen,da ich aber die sozialstunden später angefangen hatte,sollte es zu dem termin kommen.Da ich den termin aber nicht bekommen hatte und mein anwalt mich auch nicht darüber informiert hatte,konnte ich den ja nicht wahr nehmen.das was dann kam,war das rechtskräftige urteil ;(( gibt es für mich irgendeine chance auf wiederaufnahmeverfahren oder so etwas?? Wenn ich wirklich für so lange zeit weg muß,drehe ich komplett durch.Ich leide jetzt schon an starken depressionen,dann kann man mich nach der haft direkt weg bringen...

RAKRoth :

Vielen Dank für Ihre Ehrlichkeit. In diesem Fall kann ich Ihnen nur raten, sich zu stellen. Rechtliche im Gesetz zu findende Anhaltspunkte für ein Wiederaufnahmeverfahren kann ich leider nicht erkenne.

RAKRoth :

Auf Antrag des Verurteilten kann die Vollstreckung nach § 456 StPO aufgeschoben werden, sofern durch die sofortige Vollstreckung dem Verurteilten oder seiner Familie erhebliche, außerhalb des Strafzwecks liegende Nachteile erwachsen.

RAKRoth :

Dies scheint die einzige Möglichkeit - neben dem Gnadenwege - zu sein. Insgesamt kann ich Ihnen aber keine großen Erfolgsaussichten geben. Leider ...

JACUSTOMER-pthqkcs5- :

Das Problem ist das mein sohn auch wenn er schon 18 ist nicht zu seinem vater will,abgesehen davon hat mir der pflichtverteidiger gesagt das die arge die miete weiterhin zahlt,was gar nicht stimmt.ich will nicht das mein sohn dann obdachlos wird...abgesehen davon ist er nicht in der lage einen haushalt zu führen.Ich hab schon überlegt ob ich mich in eine psychatrische klinik einweisen lasse....ich stehe mit allem alleine da und hab auch keine familie die mir halt geben könnte.ich möchte mich jetzt auch nicht nur als opfer darstellen,aber ich möchte eine faire chance...

RAKRoth :

Das verstehe ich sehr gut. Sie können aber nur dann eine Chance erhalten, wenn Sie die Flucht nach vorne antreten.

JACUSTOMER-pthqkcs5- :

Gibt es nicht irgendwie die möglichkeit,den haftantritt zu verschieben?

RAKRoth :

Sehr geehrte Ratsuchende,

RAKRoth :

ich habe Ihnen die Möglichkeiten benannt. Weiter kann ich leider nicht erkennen.

Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Sie Ihre o.a. Frage nun beantwortet erhalten haben.

Bei weiteren Fragen an unseren Experten nutzen Sie bitte den Button "dem Experten antworten", andernfalls geben Sie bitte Ihre Bewertung ab. Vielen Dank.

Gern können Sie sich mit uns in Verbindung setzen unter "[email protected]" oder "Tel.: 0800(###) ###-####quot; Montag bis Freitag von 10:00-18:00. Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz