So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Moderator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 33
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

schönen guten abend.bin am letzten dienstag ca.gegen 21 Uhr

Kundenfrage

schönen guten abend.bin am letzten dienstag ca.gegen 21 Uhr vom fussballtraining nach hause gefahren.kurz vor meienem ziel ist mir leider der vordere reifen kaputt gegangen.
kurze zeit später kam dann auch zufällig ein Streifenwagen vorbei.ich bat um hilfe!doch die Polizei konnte mir leider nicht helfen.stadtdessen fragten sie mich,ob ich Alkohol getrunken hätte!ein altster nach dem Training!ich muste pusten!0,0!nächste Sache:auf einemal meinten sie.ich hätte rote augen und sie müssen sich meine propillen anschauen!die angeblich auffällig wären!personalien abgegeben!da ich leider schon mal was wegen btm hatte,kam darauf ein Urintest!positiv!letzter Konsum samstag abend!polizeirevier,blutabnahme,24std Fahrverbot!die tests vom artzt ergaben keine anzeichen!was soll ich tun?was erwartet mich?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:
Darf ich fragen
Was ist denn angeblich festgestellt worden ?
Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

ein btm vertoss!sprich urinkontrolle auf thc positiv!

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
THC ist das einzige unter den Betäubungsmitteln, bei denen Sie den Führerschein nicht zwangsläufig verlieren.
Ich rate Ihnen , von Ihrem Schweigerecht bei der Polizei Gebrauch zu machen.
Nur Ihre Personalien müssen Sie angeben, sonst nichts.
dann solten Sie sich umgehend zu einem Fachanwalt für Verkehrsrecht begeben und diesen mit Ihrer Sache beauftragen.
Es gibt hier Grenzwerte und wie die Sache geahndet wird wird entscheidend davon abhängen, wie hoch der Blutwert war
ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen
bitte fragen Sie gerne nach
wenn ich helfen konnte bitte ich um eine positive Bewertung.
danke
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geeehrter Ratsuchender, leider haben Sie mich bis jetzt noch nicht positiv bewertet.Ich würde sehr gerne die Beratung abschliessen und dafür vergütet werden.Dafür brauche ich ihre Rückmeldung, was denn an meiner Antwort noch fehlt. Es kann auch sein, dass ich Ihre Nachfragen nicht bekommen habe. Ich würde dann bitten, Ihre Fragen hier noch einmal zu stellen, damit ich sie beantworten kann.Vielen Dank ***** ***** Verständnis.
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Sie Ihre o.a. Frage nun beantwortet erhalten haben.

Bei weiteren Fragen an unseren Experten nutzen Sie bitte den Button "dem Experten antworten", andernfalls geben Sie bitte Ihre Bewertung ab. Vielen Dank.

Gern können Sie sich mit uns in Verbindung setzen unter "[email protected]" oder "Tel.: 0800(###) ###-####quot; Montag bis Freitag von 10:00-18:00. Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team