So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10577
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Die Straße, die von der Hauptstraße zu unserem Haus führt

Kundenfrage

Guten Tag, bei uns liegt folgendes Problem vor: Die Straße, die von der Hauptstraße zu unserem Haus und dem Haus unserer Nachbarn führt verläuft auf unserem Grund, obwohl es eine von der Gemeinde eingetragene Trasse gibt. Der Nachbar nutzt diesen Grund zur zeit einfach so. Wir möchten gerne, das die Straße verlegt wird, also zwischen unsere Grundstücke. Wir haben der Gemeinde einen Antrag gestellt, wo wir den Vorschlag von einem Grundstücktausch machen. Diese Lösung ist für alle die beste. So sieht das auch die Gemeinde. Das Problem ist, wer die Kosten trägt. Wir möchten gerne dass die Gemeinde zahlt. Die behauptet aber unser Beseitigungsrecht sei verwirkt. Aber seid mein Vater weiß, dass die Straße auf unserem Grund verläuft ist er bemüht die Straße verlegen zu lassen. Wir stehen seid 1988 in verbindung mit der Gemeinde. Was ich von Ihnen wissen möchte, ist ob wir nicht doch noch ein Beseitigungrecht haben. Die Vermessungen und eintragungen fanden 1961 statt. 1980 hat mein Vater unser Grundstück gekauft. 1988 hat unser jetziger Nachbar das Nachbargrundstück gekauft. Da wurden dann Grenzsteine gesetzt und erst ab dem moment wussten wir, das die Straße nicht auf der Trasse verläuft. Herzlichen Dank schon mal für Ihre Antwort.

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder

Tel.: 0800(###) ###-####span>
Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.



Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team