So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo ich bin seit einem Jahr über eine leihfirma in meiner

Kundenfrage

Hallo ich bin seit einem Jahr über eine leihfirma in meiner Firma beschäftigt und jetzt wurde ich endlich übernommen habe den vertrag auch schon unterschrieben aber der gilt erst ab 1.11.14 jetzt habe ich erfahren das ich schwanger bin kannten Chef mich jetzt kündigen und wann muss ich ihm von der Schwangerschaft erzählen ??
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Die Schwangerschaft gibt Ihnen einen besonderen Kündigungsschutzgesetz.

Hier gilt § 9 Mutterschutzgesetz.

Sie können dem Arbeitgeber daher von der Schwangerschaft erzählen.

Er darf Sie nicht kündigen.

Aus taktischen Gründen sollte man aber bis nach dem 01.11. warten.

Selbst wenn er vorher kündigen sollte, wäre dies unwirksam, da Sie ja schon schwanger sind und diese Information dann unverzüglich nachreichen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz