So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16351
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

mein sohn lebt beim vater

Kundenfrage

hallo, mein sohn lebt seit juni auf wunsch meines 7 jährigen sohnes beim vater in ***,wobei ich alle 14 tage meinen sohn übers wochenende hatte,seit 30.8 verweigert er mir mein kind mit fadenscheinigen gründen,wohnung is schmutzig,ich soll tabletten süchtig und drogensüchtig sein usw,jugendamt war schon zur kontrolle da und der hr.griff sich am kopf und schrieb eine tolle stellungsnahme,die für mich spricht.mein ex mann war 10 jahre im gefängnis wegen gewaltdelikten,hing an der nadel.jetzt soll ich das besuchsrecht in hollabrunn am bezirksgericht einfordern.was brauch ich da alles und was schreib ich.bitte um aufklärung!!!!besten dank mfg ***

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder

Tel.: 0800(###) ###-####span>
Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.



Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:
Da müssen Sie nicht viel schreiben.
Es genügt, wenn Sie sich auf die Stellungnahme des Jugendamts beziehen.
Selbst schreiben Sie noch, dass zwischen Ihnen und Ihrem Sohn ein herzliches Verhältnis besteht, das erhalten werden muss und dasss aufgrund des Verhaltens des Vaters eine Entfremdung droht.
Das genügt
Wenn ich helfen konnte bitte ich um positive Bewertung
danke
Mit freundlichen Grüßen
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender, Sie haben sich meine Antwort zwischenzeitlich angesehen, jedoch noch nicht positiv bewertet. Bitte teilen Sie mir, mit, was einer positiven Bewertung entgegensteht. Ich werde Ihnen umgehend behilflich sein. Vielen Dank.
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ich bitte höflich um Mitteilung, was einer Bezahlung entgegensteht

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz