So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26421
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

guten tag, ich bin momentan komplett verzweifelt. ich bin

Kundenfrage

guten tag,
ich bin momentan komplett verzweifelt. ich bin in sehr schlechten verhältnisen gross geworden. meine vater, trinkt, verspielt das geld und schafft es 30000 euro innerhalb von 2 jahren auszugeben. Beide sind Messies. Mein vater war auch mir gegenüber in der kindheit handgreiflich und die beiden haben mich ob sies wussten oder auch nicht in der kindheit psychisch misshandelt. Das hat natürlich keiner mitbekommen. meine mutter wehrt sich nicht und macht alles mit. Ich bin aus der ganzen lage entkommen. Und habe mir ein bodenständiges leben aufgebaut. aber ich habe wirklich angst das sie im prinzip irgendwann unterhalt von mir bekommen müssen und ich für ihren mist (entschudigung) aufkommen muss. Ich bin verlobt und will nächstes jahr heiraten. ich weiss das mein zukünftiger mann mir ja dann auch gegenüber " untrhaltspflichtig" wäre da er über 1800 euro mehr verdient als ich. ich bekomme monatlich 950 euro. kann ich mich irgendwie us dieser unterhaltspflicht entbinden lassen. ich habe keine beeise für meine furchtbare kindheit. außer vielleicht depressionen. aber bitte helfen sie mir weiter.
P.S mit meinen eltern reden funktioniert nicht. hab ich schon oft versucht.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:
Ein formelles Entbinden von der Unterhaltspflicht vor deren Entstehen ist so nicht möglich.
Sie können jedoch sollten die Eltern und das Sozialamt an Sie herantreten, sich auf § 1611 BGB berufen und die Zahlung des Unterhalts verweigern.
Danach schulden Sie keinen Unterhalt, wenn Ihre Eltern die Bedrüftigkeit selbst verschuldet haben (Trunksucht, Spielsucht) und sich Ihnen gegenüber schweren Verfehlungen schuldig gemacht haben (Mißhandelung, Verletzung der Unterhaltspflicht).
So wie Sie mir Ihre Kindheit und das Verhalten der Eltern schildern brauchen Sie vor einer Unterhaltspflicht keine Angst zu haben, da § 1611 BGB hier greift und Sie nicht zahlen müssen.
Wenn Sie weitere Fragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz