So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Ch...
Rechtsanwalt Christian Joachim
Rechtsanwalt Christian Joachim, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3194
Erfahrung:  Staatsexamen, Zulassung als Rechtsanwalt, Mediator
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Christian Joachim ist jetzt online.

Ich habe vor meine Arbeit zu kündigen, da ich ab 15.11.2014

Beantwortete Frage:

Ich habe vor meine Arbeit zu kündigen, da ich ab 15.11.2014 neue Arbeitsstelle eintretten werde. In meinem Arbeitsvertrag von 2001 steht:
"Dauer/Kündigungszeit:Das Arbeitsverh.ist befriestet bis 2003.Es kann jede Zeit von beiden Seiten.... dh.in den ersten 6 Mon.mit einer frist von 2 Wochen(ohne endtermin)
und danach mit einer Frist von 4 Wochen zum 15.oder zum Ende eines Kalendermonats".
Heisst es jetzt für mich,dass ich meine Kündigung zum 14.10.2014 bei meinem Arbeitsgeber abgeben kann mit dem Kündigungszeitpunkt zum 14.11.2014 ?
Ist es ratsam meine Kündigung früher abzugeben(zb.jetzt schon?),aber mit dem Kündigungszeitpunkt von 14.11.2014 ?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

das ursprünglich befristete Arbeitsverhältnis hat sich durch die faktische Weiterarbeit über das Jahr 2003, wenn Sie nach Ende des befristeten Arbeitsvertrags weiter bei dem gleichen Arbeitgeber gearbeitet haben, in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis umgewandelt.

Insofern gelten die von Ihnen genannten Kündigungsfristen, die mit den gesetzlichen Kündigungsfristen identisch sind.

Sie müssen daher die Kündigung 4 Wochen vor dem gewünschten Kündigungstermin, laso hier spätestens 4 Wochen vor dem 15.11.2014 bei Ihrem Arbeitgeber zugehen lassen, d.h. übergeben oder in den Briefkasten werfen oder andereweitig zustellen lassen, damit er davon ab diesem Zeitpunkt Kenntnis von der Kündigung hat.

In der Regel sollten Sie möglichst frühzeitig die Kündigung aussprechen, Sie können auch jetzt bereits zum 15.11.2014 kündigen.

Konnte ich Ihnen zunächst hilfreich antworten? Gerne stehe ich Ihnen weiterhin zur Verfügung.

Über Ihre positive Bewertung freue ich mich.

Viele Grüße
Rechtsanwalt Christian Joachim und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Vielen Dank für Ihre schnelle und informative Antwort.

Schöne Grüße