So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17063
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

guten tag ... nachdem ein familien mitglied letzten endes

Kundenfrage

guten tag ...
nachdem ein familien mitglied letzten endes zehn jahre in haft sitzt und im verhältniss zur tat das strafmaß für uns unaussprechlich ist , wir dabei sind haus und besitz zu verlieren hat mann uns nun diese pedition auch abgelehnt
fage ist nun haben wir eine chance das im eu recht irgendwie nochmal zur urteils überprüfung zu bringen
https://www.change.org/p/th%C3%BCringer-staatskanzlei-ministerpr%C3%A4sidentin-christine-lieberknecht-regierungsstra%C3%9Fe-73-99084-erfurt-antrag-auf-begnadigung-bzw-%C3%BCberarbeitung-des-urteils-und-dessen-vollstreckung-gegen-torsten-belke-im-verfahren-az-lg-erfurt-840-js-29096-08-2-kls-2-st
ewir wären endlos dankbar für einen rat was wir nun tun können
mfg Andrea SCHMITZ
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Mirko-cssm hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.: 0800 1899302
Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Ich nehme an, dass alles Rechtsmittel ausgeschöpft sind.

Dann kann nur ein Wiederaufnahmeantrag gestellt werden.

Ein solches Verfahren ist aber langwierig, kostenintensiv und verspricht dennoch nur wenig Aussicht auf Erfolg.

Daneben kommt ein Antrag auf Begnadigung in Betracht.

Aber auch leider ist dies nicht sonderlich erfolgsversprechend.