So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10159
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo,Ich bitte um Hilfe.ich habe 2013 eine notarielle

Kundenfrage

Hallo,Ich bitte um Hilfe.ich habe 2013 eine notarielle Generalvollmacht für m.Sohn 34 gemacht. Über den Tod hinaus und auch der Absatz mit Betreung.nun..hat eine dritte Person ein sozialer Dienst meinen Sohn einen Antrag auf Betreuung gemacht..Betreuung ist durch ..ich würde NIE angehört!Man fasste in einem V Erwerb drin wäre überfordert ,und währe auch angehört worden obwohl das NICHT stimmt!!Habe nie Post bekommen ..trotz meiner Vollmacht.Mein Sohn hat psychologisches Gutachten gemacht begleitet durch diese dritte Person..und gat Tdann beim Gericht mündlich gesagt er möchte das ich nur die Gesundheitsfürsorge und Aufenthalt bekomme!das andere ein gerichtl?Betreuer!Ich habe nachweislich ..kann ich belegen das ich alles seit Jahren für m.Sohn tätige Schulden für ihn bezahlt habe. Ihn von der Straße geholt habe.Der Betreuer jetzt gat nichts zu tun..ich gäbe ihm alles geregelt übergeben alles!!!!!!Nun ,meine Frage selbst derNotar und die Dame von der Betreuungsstelle finden das verwunderlich das man mich so überrumpelt hat!wie gesagt nie Angehört!!!nie Post bekommen!nur um Abholung der Bestellung Betreuung Gesundheit Fürsorge und Aufenthalt.Mein Sohnist psychisch erkrankt vorausgegangen Krebserkrankung und Hirnblutung.Kann es sein das die Generallvollmacht als widerrufen gilt nur weil mein Sohn bei der Anhörung im Gericht ,er. Die Dame vom sozialen Dienst,die Richterin,und der neue Betreuer..ich würde nicht informiert.Von der Betreuungstelle der Stadt war mein Sohn auch angehört worden dort war er wieder mit dieser Dame vom sozialen Dienst.nur die Sachbearbeiterin sagte mir ,mein Sohn sollte die Vollmacht beim Notar widerrufen.was stimmt jetzt genau.im Abschluss Protokoll des Gerichts steht nichts von einer Vollmacht drin.desweiteren bekam ich nicht den Sozialbericht .und würde nicht informiert wegen Psychiater.gutachten obwohl meine Vollmacht bestand hatte.Ich danke Ihnen!!!Ich bin total am Ende was so alles passiert!!!
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

kontakt@justanswer.de oder

Tel.: 0800(###) ###-####span>
Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.



Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz