So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5903
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

guten Tag, ich hab von GEZ einen Brief bekommen, die fordern

Kundenfrage

guten Tag,
ich hab von GEZ einen Brief bekommen, die fordern mich auf eine Nachzahlung zu tätigen und zwar von jetzt bis zurück zum Januar 2013.
Kann das GEZ machen nach so einer Zeit, gibt es da keine Verjährung?
Muss ich nun den ganzen Betrag zahlen?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 2 Jahren.

S. Grass :

Sehr geehrter Fragesteller,

S. Grass :

seit dem 01.01.13 gibt es ein neues System des Rundfunkbeitrages. Dabei wird für jede Wohnung, unabhängig von der Anzahl der Geräte, der Beitrag verlangt.

S. Grass :

Wenn nun Ihnen rückwirkend der Beitrag verlangt wird, dann werden Sie leider keine Möglichkeit haben, diese abzuwenden. Auch eine Verjährung ist noch noch eingetreten, diese beträgt 3 Jahre, sodass erst 2017 Verjährung eingetreten ist.

JACUSTOMER-h8o59xej- :

das heißt ich komm nicht drum rum und muss den Betrag zahlen?

S. Grass :

Leider nein !

JACUSTOMER-h8o59xej- :

was ich nicht ganz verstehe, warum schickt GEZ mit jetzt den Brief und nicht im Jahr 2013?

JACUSTOMER-h8o59xej- :

dürfen die das?

S. Grass :

Dieses "Schicksal" teilen Sie mit anderen Kunden. Die GEZ recherchiert, für welchen Haushalt noch keine Gebühren erhoben wurden. Diese dauern. daher werden viele Kunden erst jetzt angeschrieben. Grundsätzlich wäre es allerdings Pflicht des Kunden gewesen, die Wohnung anzumelden.

JACUSTOMER-h8o59xej- :

danke

S. Grass :

Keine Ursache. Falls Sie keine Fragen mehr haben, nehmen Sie bitte eine Bewertung vor. Vielen Dank !

S. Grass :

Sie haben noch keine Bewertung abgegeben. Bitte teilen Sie mit, was einer solchen entgegensteht.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz