So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 21571
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, mein Freund bekam für 2 Straftaten 5Jahre Haft wovon

Kundenfrage

Hallo,
mein Freund bekam für 2 Straftaten 5Jahre Haft wovon er nun 2Jahre abgesessen hat.
Er wird jetzt die Tage auf die Listefür den offenen Vollzug kommen.
Haben wir die Chance das er auf Halbstrafe raus kommt?
Habe am Montag erfahren das ich von ihm Schwanger bin und habe noch einen kleinen Sohn der 3Jahre alt ist.
Er sitzt übrigens wegen Körperverletzung ist allerdings der tollste Familien Mensch den es nur gibt.
Vielen Dank ***** *****
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Ihr Freund kann in der Tat jetzt bereits einen Antrag auf vorzeitige Haftentlassung stellen.

Er wird nämlich in sechs Monaten die Hälfte seiner Haft verbüßt haben, und dann ist nach § 57 Absatz 2 StGB eine vorzeitige Haftentlassung für Ihren Freund möglich.

Nach dieser Bestimmung kann schon nach Verbüßung der Hälfte einer zeitigen Freiheitsstrafe das Gericht die Vollstreckung des Strafrestes zur Bewährung aussetzen, wenn
1.
die verurteilte Person erstmals eine Freiheitsstrafe verbüßt und diese zwei Jahre nicht übersteigt oder
2.
die Gesamtwürdigung von Tat, Persönlichkeit der verurteilten Person und ihrer Entwicklung während des Strafvollzugs ergibt, daß besondere Umstände vorliegen.

Hier dürften insbesondere die Voraussetzungen der Nr. 2 des § 57 Absatz 2 StGB vorliegen, denn wenn Sie von ihm schwanger geworden sind, so bgeründet diese Tatsache besondere Umstände im Sinne der Vorschrift, die auch eine vorzeitige Haftentlassung rechtfertigen.

 

Für den Antrag Ihres Freundes bestehen daher in der Tat gute Aussichten.

 

Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Sie bewerten, indem Sie einmal auf einen der Smileys/Buttons klicken - entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service".


Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Besteht noch Klärungsbedarf? Gerne können Sie nachfragen über "Antworten Sie dem Experten".

Ist das nicht der Fall, darf ich um die Abgabe einer positiven Bewertung bitten. Sie bewerten, indem Sie einmal entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service" klicken.


Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Seien Sie so fair, und geben Sie eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Ihre Anfrage ist ausführlich mit einem für Sie günstigen Ergebnis beantwortet worden.

Haben Sie Nachfragen, stellen Sie diese bitte. Ansonsten ersuche ich Sie nochmals höflich, so fair zu sein, eine positive Bewertung abzugeben, damit eine Bezahlung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgen kann.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz