So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5913
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Ich hatte am 8. Mai 2013 eine hausdurchsuchung, mir wurden

Kundenfrage

Ich hatte am 8. Mai 2013 eine hausdurchsuchung, mir wurden pc's ein laptop, externe festplatten und ein eine woche altes smartphone entnommen. Ich musste mir ein neues smartphone kaufen, einen neuen computer. So jetzt habe ich einen brief erhalten indem steht das das verfahren gegen mich eingestellt wurde. Mich würde interessieren ob ich schadenersatz bekomme und ob es sich lohnt auf schadenersatz zu klagen?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 2 Jahren.

S. Grass :

Sehr geehrter Fragesteller,

S. Grass :

für eine erlittene Hausdurchsuchung gibt es eine Entschädigung. Diese ist in §§ 2,7 StrEG geregelt. Nach § 7 ist die Entschädigung auf den durch die Maßnahme, also Durchsuchung und Beschlagnahme, entstandenen Vermögensschaden gerichtet.

S. Grass :

Allerdings wird die grundsätzliche Entschädigungspflicht durch das zuständige Gericht festgelegt, denn nicht bei jeder Verfahrenseinstellung kommt es zwangsläufig zu einer Entschädigung.

S. Grass :

Sie sollten, sofern ein solcher Beschluss über die Entschädigung noch nicht erfolgt ist, beim zuständigen Amtsgericht einen Entschädigungsantrag stellen.

S. Grass :

Sie haben noch keine Bewertung abgegeben. Bitte teilen Sie mit, was einer solchen entgegensteht.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz