So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Ingo Driftme...
RA Ingo Driftmeyer
RA Ingo Driftmeyer, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 451
Erfahrung:  Als Rechtsanwalt tätig seit 2008.
62729977
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Ingo Driftmeyer ist jetzt online.

wir haben ein problem mit dem handyvertrag d2 wir wohnen seit

Kundenfrage

wir haben ein problem mit dem handyvertrag d2 wir wohnen seit 2004 in wurmansau und da ist die netzversorgung immer gegangen,seit 26.5.2014 geht nichts mehr weil die den sendemasten abgebaut haben. wir haben den vertrag nach mermaligen nachfragen was los ist fristlos gekündigt aber die lassen uns nicht raus mit der begründung es ist nicht in jeden ort gleiche netzversorgung. was können wir machen ?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder

Tel.: 0800(###) ###-####span>
Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.



Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  RA Ingo Driftmeyer hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

ein Recht zur sofortigen Kündigung aus wichtigem Grund können Sie dann geltend machen, wenn das Telefonieren an Ihrem Wohnort gar nicht mehr oder nur mit ganz erheblichen Einschränkungen möglich ist.

Wenn dies der Fall ist, sollten Sie den Anbieter nochmals schriftlich auf das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund unter Fristsetzung hinweisen und ankündigen, dass Sie die Angelegenheit bei ergebnislosem Fristablauf einem Anwalt übergeben.

Ist dagegen das Telefonieren an Ihrem Wohnort noch möglich, ggf. auch mit Einschränkungen, dann bestünde ein Recht zur sofortigen Kündigung nicht. Gerade in ländlichen Gebieten geht die Verpflichtung der Anbieter nicht soweit überall, einen eine einwandfreie Verbindung zu gewährleisten.

Ich hoffe, Ihnen eine rechtliche Orientierung ermöglicht zu haben und wünsche Ihnen viel Erfolg und alles Gute!

Wenn Sie eine Nachfrage haben, stellen Sie diese bitte über die Funktion "dem Experten antworten".

Falls Sie keine weiteren Nachfragen haben, bewerten Sie diese Antwort bitte.

Mit freundlichen Grüßen

Ingo Driftmeyer

Rechtsanwalt

Experte:  RA Ingo Driftmeyer hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,

wenn Sie Nachfragen haben, helfe ich gern weiter.

Falls Sie keine weiteren Nachfragen haben, bewerten Sie diese Antwort bitte durch Anklicken eines lächelnden Smileys .

Mit freundlichen Grüßen

Ingo Driftmeyer

Rechtsanwalt