So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16973
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

sehr geehrte damen und herren mich hat jemand beim job center

Kundenfrage

sehr geehrte damen und herren mich hat jemand beim job center angezeigt das ich mit meinem freund leben mit dem mann habe ich zwillinge bekommen wir sind seit leztes jahr nicht mehr zusammen aber sehr gute freunde und er kommt regelmässig mir zu helfen und kinder zu besuchen das weisst auch das job center. Meine frage ist wie efahre ich wer das gemacht hat eine anzeige über mich zu mache was garnicht stimmt?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Man unterstellt eine Bedarfsgemeinschaft?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

ja genau so ist das

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.

Aber es ist ja nicht so, weil der Mann Sie nur besuchen kommt?

Dann reicht es, wenn Sie das dem Jobcenter so mitteilen.

Die Anzeige wird dann ins Leere laufen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

ich möchte es aber eine auskunf verlangen von job center wer sowas gemacht hat ist das möglich?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.

Nein, es besteht kein Anspruch gegen das Jobcenter auf Auskunft.

Man muss den Anzeigenerstatter nicht namentlich benennen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz