So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Olaf Götz.
Olaf Götz
Olaf Götz, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2918
Erfahrung:  Fachanwalt für Sozialrecht
48877684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Olaf Götz ist jetzt online.

Guten abend, ich wurde nach 8 jahren Bertiebszügehörigkeit

Kundenfrage

Guten abend,
ich wurde nach 8 jahren Bertiebszügehörigkeit von meinem arbeitgeber gekündigt
ich habe eine frristgerechte kündigung erhalten aber es steht auch kein grund drinne und schriftliche abmahnungen habe ich bis dahin auch nie bekommen.
natürlich bin ich zum fachanwalt für arbeitsrecht gegangen, der hat den kündigungsschutzklage beim Arbeitsgericht eingericht. jetzt steht der Termin zu Güteverhandlung an.
habe jetzt mit meinem arbeitgerber geredet und wir haben uns vor der Güterverhandlung geeinigt.
kann ich den Güttetermin einfach so absagen?
kommen da noch kosten auf mich zu?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Olaf Götz hat geantwortet vor 3 Jahren.
Im ArbeitsR trägt jeder grundsätzlich seine eigenen Kosten.
Das Sie den Kollegen ohnehin bezahlen müssen, sollten Sie mit ihm zumindest kurz die Regelung besprechen.

Jetzt die Klage zurückzunehmen kann dazu führen, dass sich er Arbeitgeber am Ende nicht mehr an die Einigung "erinnert" und Sie mit nichts (außer den Anwaltskosten) dastehen.

Der Vergleich sollte also besser gerichtlich protokolliert werden mit Hilfe Ihres Anwaltes, auch wenn dann noch eine Extragebühr anfällt.


Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben, geben Sie bitte eine positive oder neutrale Bewertung ab, denn nur dann erfolgt die Vergütung für die anwaltliche Beratung. Nach eine positiven Bewertung können Sie allerdings auch ohne weitere Zusatzkosten an dieser Stelle Nachfragen stellen.

Mit freundlichen Grüßen