So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe vor einiger Zeit einen Artikel über

Kundenfrage

Guten Tag,
ich habe vor einiger Zeit einen Artikel über das Internet bestellt im Wert von 112,00€.
Leider konnte ich mit dem Artikel bei der Lieferung nichts mehr anfangen, da ich in der Zwischenzeit den Artikel im Baumarkt bekommen habe.
Also habe ich das Paket ungeöffnet Retour gesendet.
Der Verkäufer hat daraufhin auch den Betrag meinem Konto wieder gutgeschrieben.
Nun meldet der Verkäufer sich 8 Tage später, da wäre ein falscher Artikel im Paket gewesen und ich solle bitte für alle Kosten aufkommen. Ich habe Ihm ebenfalls geschildert, dass ich das Paket nicht geöffnet habe und mir den Artikel erst garnicht angesehen habe.
Nun ist meine Frage was ich rechtlich machen kann, da der Verkäufer mir nun schreibt. Wenn Sie nicht mit Kooperieren dann werden wir eine Lösung zu unsere Zufriedenheit finden.
Vielen Dank.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Nutzung von Justanswer.
Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:
Der Verkäufer muss beweisen, dass das Paket durch Sie geöffnet und eine falsche Ware zurückgesandt wurde.
Sie können durch eine Zeugenaussage nachweisen, dass das Paket ungeöffnet zurückgesandt wurde.
Dadurch ergibt sich automatisch, dass die Ware nicht vertauscht worden sein kann.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Tag,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Leider habe ich keinen Zeugen der dies bestätigen kann.

Jedenfalls muss ich keine Kosten erstatten ?

Vielen Dank

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Der Verkäufer ist erstmal am Zug und muss Beweis antreten.

Also reagieren Sie am besten erstmal gar nicht.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz