So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 21371
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Mein Mann hat eine behinderte Tochter aus erster ehe.sie ist

Kundenfrage

Mein Mann hat eine behinderte Tochter aus erster ehe.sie ist jedes 2.we Fr. Mittag bis Montag morgen bei uns ,dienstags auf Mittwoch auch alle 2 Wochen. Ferien mindestens die hälfte ..aber das reicht ihr nicht..und sie erpresst in. Dann emotional sich besser und mehr um sie zu kümmern. Sie ist 4-5mal im jahr allein ( m.neuem jeweiligem Partner) ohne Kinder im Urlaub.. Und sie nimmt uns die Luft zum atmen.. Kann sie das alles einklagen? Ist mein Mann zu all dem verpflichtet? Er kümmert sich und das gern.. Aber auch wir brauchen mal pause
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

zur abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage benötige ich noch folgende Informationen: Wie alt ist die Tochter denn? Besteht eine konkrete Umgansgsregelung (mit der Kindsmutter)? Falls ja, wie lautete diese?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Dasmädchen wird 11 . Und naja die " Regelung" besagt alle 2 Wochenenden / Ferien hälftig und ansonsten immer wann sie es will...quasi
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Das, was Sie angeben, entspricht dem üblichen zeitlichen Umfang einer Umgangsvereinbarung.

Allerdings ist Ihr Mann auch nicht zu mehr verpflichtet: Er hat seine Tochter an jedem zweiten Wochenende zu sich zu nehmen (wobei hier der Umgang üblicherweise nur von Freitags bis Sonntags erfolgt, ihr Mann also schon in dieser Hinsicht mehr leistet, als er müsste) und in der Hälfte der Ferienzeit sowie an abgesprochenen Feiertagen.

Das bedeutet, dass Ihr Mann unter den geschilderten Umständen hier schon mehr Umgang mit der Tochter pflegt, als er eigentlich müsste.

Die Kindsmutter kann daher keinesfalls mehr von Ihrem Mann verlangen, und sie könnte dieses auch nicht einklagen - ein solcher Antrag würde zurückgewiesen werden!

Ihr Mann muss daher keinesfalls noch mehr Umgang leisten, als er jetzt ohnehin schon erbringt.

Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Sie bewerten, indem Sie einmal auf einen der Smileys/Buttons klicken - entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service".

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Besteht noch Klärungsbedarf? Gerne können Sie nachfragen über "Antworten Sie dem Experten".

Ist das nicht der Fall, darf ich um die Abgabe einer positiven Bewertung bitten. Sie bewerten, indem Sie einmal entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service" klicken.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Seien Sie so fair, und geben Sie eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Ihre Anfrage ist ausführlich mit einem für Sie günstigen Ergebnis beantwortet worden.

Haben Sie Nachfragen, stellen Sie diese bitte. Ansonsten ersuche ich Sie nochmals höflich, so fair zu sein, eine positive Bewertung abzugeben, damit eine Bezahlung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgen kann.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz