So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7708
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Mein Vater hat negative Schufaeinträge wegen mir bekommen und

Kundenfrage

Mein Vater hat negative Schufaeinträge wegen mir bekommen und er weiß davon nix. Ich erstellte 2010 eine email adresse und benutzte dabei seinen Namen ohne das er was davon wusste. Ich benutzedas Premium Service dieses Email anbieters was natürlich Geld kostete. Ich bezahlte es nie. So das bald mahnungen kammen. Die fischte ich aus dem Briefkasten raus damit mein Vater weiterhin nix mitbekam.Natürlich kamm irgendwann auch inkasso briefe und zuletzt eintrag in das Schuldnerverzeichnis und vollstreckung des Amstgericht und ein heftbefehl wegen durchsetzung für die abgabe einer eidenstaatlichen versicherung. Davonweiß mein vaterauch nix weil ich alle brief wie gesagt aus dem Briefkasten entwendet habe damit er nix davon mitbekommt. Mittlerweile habe ich Selbstanzeige gemacht bei er Polizei damit das alles rückgängig gemacht werden kann und alle forderungen und schufaeinträge gegen mein vater rückgängig gemacht werden und auf mich umgeschrieben wird. Die frage ist wie lösche ich so schnell wie möglich die negativen schufaeinträge meines vaters?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 2 Jahren.

RA Schröter :

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

1. Da die Forderung ausgeglichen wurde, wird der Eintrag im Schuldnerverzeichnis und in der Schufa in 2017 automatisch gelöscht.

2. Wenn Sie eine sofortige Löschung erreichen wollen, müssen Sie den Gläubiger wie auch die Schufa informieren, dass Ihr Vater die entsprechenden Dienste nicht bestellt hat. Gegen die titulierte Forderung kann Ihr Vater Vollstreckungsgegenklage einlegen. Diese wird aufgrund Ihrer Einlassung Erfolg haben, so dass der vollstreckbare Titel und damit die Zwangsvollstreckung und der Eintragung im Schuldnerverzeichnis unwirksam werden.

Die Kosten für die Vollstreckungsgegenklage hat der Gläubiger zu tragen, wenn er trotz des Hinweises keine Korrektur gegenüber dem Vollstreckungsgericht vornimmt, so dass eine Löschung im Schuldnerverzeichnis erfolgen kann.

Fordern Sie daher den Gläubiger auf binnen zwei Wochen zu erklären, dass die Sache erledigt ist, die Zwangsvollstreckungsmaßnahme sich gegen die falsche Person gerichtet hat und ein Eintrag im Schuldnerverzeichnis und damit auch in der Schufa zu löschen ist.

RA Schröter :

Sollte hierauf keine Reaktion erfolgen, wenden Sie sich selbst an das Vollstreckungsgericht und fordern eine Korrektur des Eintrages im Schuldnerverzeichnis. Wenn dies ohne Einwilligung des Gläubigers nicht vorgenommen wird, wäre dann Vollstreckungsgegenklage zu erheben.

RA Schröter :

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Für eine positive Bewertung wäre ich dankbar (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken).

Viele Grüße

JACUSTOMER-n4n2wq98- :

Ich hab den rechtsanwälten sowie das inkassobüro schon darauf angesprochen per mail einer der beiden ist ja der gläubiger plus natürlich dem gerichtsvollzieher vom amstgericht der die zwangsvollstreckung gemacht hat. Sollte ich mich bei dennen nochmal melden? Und wie schnell geht die löschung bei der schufa wie lange dauert das alles?

RA Schröter :

Sie müssen zunächst mit dem Inkassobüro und dem Rechtsanwalt sich in Verbindung setzen und diese auffordern, dass sie bestätigen, dass die Zwangsvollstreckung sich gegen die falsche Person gerichtet hat. Weiterhin lassen Sie sich den Titel aushändigen. Hiermit wenden Sie sich an das Schulderverzeichnis und beantragen die Löschung des Eintrages.

Im Anschluss danach fordern Sie die Löschung des Schufaeintrages unter Verweis auf die Löschung im Schuldnerverzeichnis und der Erklärung des Inkassobüros und der Rechtsanwälte.

Wenn das Inkassobüro und die Rechtsanwälte sich hier kooperativ zeigen, kann die Löschung innerhalb einer Woche erfolgen.

RA Schröter :

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Für eine positive Bewertung wäre ich dankbar (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken).

Viele Grüße

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 2 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

soweit noch Nachfragen bestehen, stehe ich hier gerne weiterhin zur Verfügung. Habe ich Ihre Frage beantwortet, bin ich für eine positive Bewertung (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken).dankbar.

Vielen Dank und beste Grüße!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz