So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 22351
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Mein Mann hatte vor zwei Jahren, einen Verkehrsunfall, an dem

Kundenfrage

Mein Mann hatte vor zwei Jahren, einen Verkehrsunfall, an dem er schuldlos war. Der Transporter meines Sohnes war Totalschaden. Mein Mann war 5 Wochen krank, war Wochen mußte er täglich zum Ohrenarzt wegen Infusionen gegen Tinnitus. Seit über einem Jahr bitte ich meinen Anwalt den Fall endlich abzuschließen. Immer ist er nicht erreichbar oder wird verleugnet. Die kravag Versicherung hat einen Käufer vorgeschlagen, der angeblich ca. 9.000,00 € für den Totalschaden zahlen würde. Wir haben ihn auch angerufen, wußte aber von nichts, und hat den Transporter auch nicht genommen. Wir haben aber nur ca. 6.000.00 € für den Verkauf erhalten. Unser Anwalt meinte das sie den Rest auf jeden Fall bezahlen mußte, und reichte Klage ein. Die Gerichtskosten mußte ich im Voraus zahlen. Das waren 620,00 €. Kurz vor dem Prozess sagte der Rechtsanwalt den Termin ab, weil wir doch wenig Chancen hätten. Ich wollte die Gerichtskosten zurück, und das er endlich mal das Schmerzensgeld von der Kravag einfordert. Nach über zwei Jahren bekomme ich heute die Abrechnung. 400,00 € Schmerzensgeld, plus die von mir gezahlten Gerichtskosten, dann abzüglich seiner kosten, hätte ich noch 55,55 € von ihm zu bekommen.
Ein Unfall wo wir keinerlei Schuld hatten, und der Unfallgegner die Kosten doch tragen muß, wie kann es sein, das ich jetzt Anwaltsgebühren zahlen muß. Wo kann ich mich hinwenden, um gegen diesen Rechtsanwalt vor zu gehen.
*****@******.***
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

zur abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage benötige ich noch folgende Informationen: Wo wohnen Sie denn?



Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ich wohne in

66399 Mandelbachtal Saarland
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Vielen Dank!

Ich rate Ihnen an, dass Sie die Gebührenrechnung Ihres Anwalts von der örtlich zuständigen Rechtsanwaltskammer (RAK) als der Aufsichtsbehörde des Anwalts kostenfrei überprüfen lassen.

Zuständig ist die RAK des Saarlandes:

www.rak-saar.de

Zudem besteht für Sie die Möglichkeit vor der Schlichtungsstelle der deutschen Rechtsanwaltschaft ein ebenfalls kostenloses Überprüfungsverfahren durchzuführen, in dessen Verlauf auch etwaige Unstimmigkeiten bei der Abrechnung oder auch ein schuldhaftes Verhalten des Anwalts bei der Durchführung des Mandats festgestellt werden kann.

Übermitteln Sie der Schlichtungsstelle möglichst den gesamten Vorgang, damit diese sich ein umfassendes Bild von dem Sachstand machen kann.

Nachfolgend die Webseite der Schlichtungsstelle:

http://www.schlichtungsstelle-der-rechtsanwaltschaft.de/

Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Sie bewerten, indem Sie einmal auf einen der Smileys/Buttons klicken - entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service".


Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Besteht denn noch Klärungsbedarf? Gerne können Sie nachfragen über "Antworten Sie dem Experten".

Ist das nicht der Fall, darf ich um die Abgabe einer positiven Bewertung bitten. Sie bewerten, indem Sie einmal entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service" klicken.


Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Seien Sie so fair, und geben Sie eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Ihre Anfrage ist ausführlich mit einem für Sie günstigen Ergebnis beantwortet worden.

Haben Sie Nachfragen, stellen Sie diese bitte. Ansonsten ersuche ich Sie nochmals höflich, so fair zu sein, eine positive Bewertung abzugeben, damit eine Bezahlung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgen kann.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Teilen Sie mir bitte mit, was Sie an der Abgabe einer positiven Bewertung hindert.

Haben Sie Nachfragen, stellen Sie diese bitte. Ansonsten ersuche ich Sie nochmals höflichst, eine positive Bewertung abzugeben, damit eine Bezahlung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgen kann.



Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt