So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an K. Severin.
K. Severin
K. Severin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 882
Erfahrung:  Steuerrecht, Zivilrecht
25551084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
K. Severin ist jetzt online.

Hallo.ich bin seit januar 13 wegen warenkreditbetrug vorbestraft

Kundenfrage

Hallo.ich bin seit januar 13 wegen warenkreditbetrug vorbestraft mein damaliger
Freund hat auf meinen namen handys tablets usw.bestellt es sind auch pakete
angenommen worden wo ich im krankenhaus war und gar nicht zuhause
war mein anwalt hat damals gesagt ich solle die strafe einfach zahlen den wenn
es vor gericht geht wir es nur teurer war dass ein fehler???
jetzt wurde von meiner freundin die ec karte gestohlen und geld
abgehoben ich habe mit der sache nix zu tun aber die polizei
verdächtigt mich es gibt keine video aufzeichnung von der bank
was erwartet mich jetzt??
Vielen dank ***** *****
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrter Kunde, vielen Dank für ihre Frage bei Just Answer. Diese beantworte ich aufgrund ihrer Sachverhaltsangaben gerne wie folgt:

1. Was ihr Anwalt Ihnen geraten hat war ein Fehler, da Sie die Betrugsdelikte nicht begangen haben und dafür als Beweis ausgereicht hätte, dass Sie sich während der Begehung der Betrugsdelikte im Krankenhaus befunden haben und deshalb diese Straftaten gar nicht begehen konnten.

2. Wenn Sie die Polizei wegen Diebstahls der EC-Karte und Missbrauchs der EC-Karte ihrer Freundin verdächtigt, dann muss Ihnen Polizei diese Taten nachweisen. Wenn Sie die EC-Karte nicht besitzen und Ihnen der Gebrauch der EC-Karte nicht nachgewiesen werden kann, dann wird die Staatsanwaltschaft kein Strafverfahren gegen Sie einleiten, weil kein hinreichenden Tatverdacht gegen Sie vorliegt.

Ich hoffe damit ihre Frage beantwortet zu haben und stehe Ihnen für Nachfragen gerne zur Verfügung.

Weiter darf ich Sie höflich um eine positive Bewertung meiner Antwort bitten, damit meine Leistung vergütet wird.

Mit freundlichen Grüßen

K. Severin

Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz