So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6016
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Hallo!ich bin 32 jahre alt verheiratet habe zwei kinder im

Kundenfrage

Hallo!ich bin 32 jahre alt verheiratet habe zwei kinder im alter von 4 und 7 jahren !Und habe die entscheidung getroffen mich zu trennen! ich habe aber keine möglichkeit irgendwo anders unterzukommenweil meine familie 60 km weit weg wohnt und ich hier meine arbeitsstelle die ich nicht aufgeben möchte!das bisschen geld einer halbtagsstelle reicht aber auch nicht um eine wohnung zu finanzieren! jetzt meine frage ! steht mir vom amt was zu? wohngeld oder muss ich arbeitslosengeld zwei beantragen?ich weis nicht wo ich mich hinwenden soll oder kann und hoffe sie können mir helfen! vielen dank ***** *****!!
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder

Tel.: 0800(###) ###-####span>
Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.



Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team















Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

erzielen Sie Arbeitseinkommen? Zahlt der Kindesvater für Sie und /oder die Kinder Unterhalt ? Wenn ja, was erhalten Sie jeden Monat ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass



Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ich habe mich noch nicht getrennt! Wohne noch bei ihm! Das gehalt eines Mannes beträgt 1900 Euro! Und mein eigenes 500 Euro ! Wieviel würde mir sustehen und was kann ich noch beantragen! Mit freundlichen grüßen R.W

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

primär muss Ihr Mann Ihnen bzw. den Kindern Unterhalt zahlen. Der Unterhalt bemisst sich nach der Düsseldorfer Tabelle für das 4jährige 225 EUR und für das größere 272 EUR. Zudem steht Ihnen für die beiden Kinder das Kindergeld in Höhe von 2 x 184 EUR zu.
Im Hinblick auf den Selbstbehalt Ihres Mannes in Bezug auf den Trennungsunterhalt von 1100 EUR (dieser Betrag muss ihm monatlich verbleiben) und dem Kindesunterhalt von 497 EUR könnte und müsste Ihr mann noch 303 EUR Trennungsunterhalt zahlen.

Unter Berücksichtigung Ihrer eigenen Einkünfte kämen Sie somit auf einen Gesamtbetrag von 1.668 EUR.

Der Hartz IV Regelsatz beträgt für Sie und die Kinder ca. 900 EUR, darüberhinaus würden die Kosten für die Wohnung gezahlt. Da Sie aber - sofern gezahlt wird - über obige Einkünfte verfügen würde Hartz IV ausscheiden.

Nur für den Fall, dass Ihr Mann nicht zahltwürden Sie Hartz IV Ansprüche haben. Allerdings müssten Sie gleichwohl die Unterhaltsansprüche gegen den Mann durchsetzen. Sofern die Zahlungen dann fließen, würde Hartz IV zukünftig wieder ausscheiden und sofern rückwirkend von Ihrem Mann gezahlt wird, müssten Sie empfangene Leistungen an das Amt erstatten.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass









Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Vielen lieben dank für die Antwort!sie haben mir sehr geholfen! Eine Frage hätte ich noch! Kann ich Zuschüsse zur Wohnung beantragen oder Kindergarten, oder andere Zuschüsse? Ich bin total überfragt !und welch Größe würde mir zustehen wenn er nicht zahlt?gehe ich jetzt am besten zu einem Anwalt vor Ort oder an wen kann ich wenden!

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

im Grunde müsste sich Ihr Mann auch an diesen Sonderausgaben beteiligen, was er aber aufgrund seines Einkommens aber nicht kann. Wenn Sie grundsätzlich Hartz IV bekommen, dann würden auch Zuschüsse gezahlt. Erhalten Sie kein Hartz IV und scheiden Zuschüsse des Mannes aus, dann erhalten Sie keine weiteren Gelder.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz