So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Ch...
Rechtsanwalt Christian Joachim
Rechtsanwalt Christian Joachim, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3136
Erfahrung:  Staatsexamen, Zulassung als Rechtsanwalt, Mediator
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Christian Joachim ist jetzt online.

wenn ein unternehmer eine behauptung aufstellt er habe meine

Kundenfrage

wenn ein unternehmer eine behauptung aufstellt er habe meine produkte vernichten lassen und sie befinden sich somit nicht in seinem lager kann man dann einen gutachter beauftragen bzw. veranlassen dass dies im beisein eines gutachters oder eines anderen experten passiert?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
um was für Produkte handelt es sich denn und warum sollten Sie vernichtet werden?

Gerne antworte ich Ihnen weiter.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Es geht um bereits gedruckte Bücher. Angeblich sollen diese gedruckten Bücher vernichtet werden. Aber wie kann ich das nachprüfen dass diese wirklcih vernichtet werden und nicht unter der hand verkauft werden. Kann man hier gesetzlich einen gutachter beauftragen oder fordern dass ein gutachter oder sonst jemand anwesend ist?

Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wenn der Unternehmer Ihre Bücher vernichtet hat, dann besteht ggf. ein Schadenersatzanspruch, wenn Sie die Vernichtung nicht erlaubt hat.

Haben Sie der Vernichtung zugestimmt, haben Sie auf die Bücher zunächst verzichtet, unter der Bedingung, dass diese auch vernichtet werden. Insofern können Sie einen Nachweis einfordern, wenn es sich hier um eine vertragliche Vereinbarung handelt und nicht um einen vollständigen Verzicht. Eine Nachprüfung wird allerdings schwierig,da Sie im Streitfall nachweisen müssen, dass die Bücher nicht vernichtet worden sind.

Besser wäre es natürlich, diesen Nachweis bereits in eine solche Vereinbarung einzufügen.

Können Sie dann ggf. nachweisen, dass die Bücher dennoch verkauft werden, können Sie entsprechende Vergütungsansprüche geltend machen.

Konnte ich Ihnen zunächst hilfreich antworten? Gerne können Sie sich bei weiterem Erläuterungsbedarf an mich wenden.

Über Ihre positive Bewertung freue ich mich.

Viele Grüße













Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz