So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.
RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

ich arbeite in einer firma,dieseit 2jahren in der insolvenz

Kundenfrage

ich arbeite in einer firma,dieseit 2jahren in der insolvenz ist.seit 3 monaten kommmt der lohn,10 Tage später oder nur die hälfte.sollte ich mich um andere arbeit bemühen?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder

Tel.: 0800(###) ###-####span>
Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.



Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team















Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 3 Jahren.
Werter Fragesteller,
zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:
Scheinbar ist es bei Ihrem Arbeitgeber wieder zu Engpässen während des laufenden Insolvenzverfahrens gekommen, wenn der Lohn verspätet oder gar nur zur Hälfte ausgezahlt wird.
Von daher ist es ratsam und zu empfehlen, sich für eine andere Beschäftigung zu bewerben und sodann, sollten Sie eine Zusage erhalten, auch das bisherige Beschäftigungsverhältnis zu kündigen.
Sie sollten hier direkt mit dem Arbeitgeber bzw. dem Insolvenzverwalter das Gespräch suchen, um die Hintergründe der aktuellen Zahlungsschwierigkeiten in Erfahrung zu bringen. Sollte es sich nur um eine kurzfristige Problematik handeln, lässt sich diese Zeit unter Umständen überbrücken. Sollte aber die finanzielle Situation dauerhaft gestört sein, müssten Sie auch damit rechnen, überhaupt keinen Lohn mehr gezahlt zu bekommen.
Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Gerne bin ich bei weiteren Fragen für Sie da.