So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16834
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Herren Anwälte,Habe als Zeuge vor dem Landgericht

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen u. Herren Anwälte, habe als Zeuge vor dem Landgericht einige Fragen nicht beantworten können. Grund:,in der Nacht vorher, 2 Stunden mit Aneurysma Patientin, Koma 04:55 Uhr beschäftigt, danach große Probleme sie mit ins Gericht zu bekommen! Kann ich der <Vorsitzenden alles schriftlich nachreichen-beantworten. Mit freundlichem Gruß J.Steenfatt

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:


Darf ich höflich fragen:


Wie sind Sie denn mit dem Gericht verblieben ?













Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Rechtsanwältin Frau Claudia Schiessl,


die Vorsitzende wollte die Aussagen der Gegenseite und meine bewerten und mir, bzw-Anwalt zusenden. Ich hatte alle Unterlagen im


Gericht dabei, der Koma Anfall u.12Jahre Betreuung hatte mein Gehirn gelähmt. Zur Bewertung, müssten meine neuen Erkenntnisse unbedingt mit einfließen! Es geht um Abrechnungsbetrug 1Rg.Euro 31814,40 viele Schreiben von mir, dann 2.Rg.Euro 20486,16, dann 3Rg.Euro13497,90 nach weiterer Schulung im Internet, bin ich ein 1/2


Zahnarzt, viele GOZ Nr.als OP. abgerechnet, nachweislich nicht möglich, immer noch Euro ca.11155,05 zu viel in der 3.Rg.Dieses ist dem Gericht nicht bekannt!


Mit freundlichem Gruß


J.Steenfatt


Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Frau RA Schiessl,


Die Verhandlung fand am 03.07.2014 statt, ein PROTOKOLL, sollte zugeschickt werden, bisher nichts erhalten!


Mit freundlichem Gruß


J.Steenfatt

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Warte auf Antwort vom Experten!

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender, vielen Dank für Ihre Nachfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworte:



Dann würde ich empfehlen , die Zeugenaussage so schnell als möglich schriftsätzlich vom Anwalt nachreichen zu lassen.

Am besten mit einem ärztlichen Attest, das Ihren Zustand in der Verhandlung am 3.7. beschreibt.







Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender, haben Sie noch Fragen? Kann ich Ihnen in irgendeiner Weise noch behilflich sein? Sehr gerne! Wenn ich helfen konnte , bitte ich höflich um positive Bewertung. Vielen Dank



Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geeehrter Ratsuchender, leider haben Sie mich bis jetzt noch nicht positiv bewertet.Ich würde sehr gerne die Beratung abschliessen und dafür vergütet werden.Dafür brauche ich ihre Rückmeldung, was denn an meiner Antwort noch fehlt. Es kann auch sein, dass ich Ihre Nachfragen nicht bekommen habe. Ich würde dann bitten, Ihre Fragen hier noch einmal zu stellen, damit ich sie beantworten kann.Vielen Dank für Ihr Verständnis.