So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 12579
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Wir hatten einen Kredit mit einer Kreditaushaftung in Höhe

Kundenfrage

Wir hatten einen Kredit mit einer Kreditaushaftung in Höhe von € 4.520,24 nicht vereinbarungsgemäß zurückzahlen können, daraufhin hat die Bank **** die Einbringung an #### ***** Mit #### ***** wir dann eine Ratenvereinbarung bis erstmal Juni 2014 in Höhe von € 380 je Monat abgeschlossen. Diese haben wir pünktlich eingehalten. Per 10.07. ergab sich lt. Kanzleikontoauszug noch ein offener Betrag von € 2.120,24 den wir am o7.07. vollständig bezahlt haben um weiteren Ratenvereinbarungen mit verbunden mit der Anforderung der Aufstellung eines Einkommens- und Vermögensverzeichnisses aus dem Wege zu gehen. In der Annahme dass damit die Angelegenheit erledigt sei sahen wir uns getäuscht. Nun erhielten wir einen Auszug der Bank ***** mit einem offenen Betrag (vor Zahlung der € 2.120,24) in Höhe von 2.833,35 sodass sich erneut eine Restschuld in Höhe von € 708,51 zuzüglich. €0,36 Tageszinsen ergibt. Dieser Saldo ergibt sich aus 18,25% !!! Zinsen seit dem 29.10.2013 zuzüglich. € 15,20 für #### ***** man bei den mtl. Zahlungen von € 380 in Abzug gebracht hat. Die erste Rate betrug € 500, von dieser bereits € 120 für #### ***** Abzug gebracht wurde. Kosten in Total für eine Kreditaushaftung von € 4.520,24 in 6 Monaten: #### € 196,00 Zinsen 18,25% € 512,51 Gesamt. €. 708,51 für den Zeitraum vom 29,10.13 bis 31.05.14 bei mtl. Tilgung Können Sie mir sagen ob wir dies so akzeptieren müsse? Mit besten Grüßen ********** mit *********

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder

Tel.: 0800(###) ###-####span>
Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.



Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team















Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz