So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10482
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Eingeschränkte Dienstbarkeit

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, folgendes Problem: wir haben 2011 eine Immobilie/Grundstück erworben, die Verkäufer waren die Töchter (bestellte Betreuer) für Ihre Mutter, welche noch im gleichen Jahr verstarb. Das Grundstück wurde vor über 40 Jahren geteilt, das vordere gehört einer Tochter, das hintere haben wir erworben. Wir haben eine eigene Zufahrt die mit Frisch- und Abwasser erschlossen ist. Gas und Strom führen jedoch über das Grundstück der Tochter. Bereits im Zuge des Kaufs haben wir immer wieder eingefordert, uns offen zulegen von wo und welche Leitungen/Rohre verlegt wurden. Diese Angaben kamen erst zögerlich nach Kaufvertragsunterzeichnung ans Licht, selbst den Notar haben wir in diese Frage eingebunden. Von Leitungsrecht und Auskunft darüber wurde somit nicht verhandelt, da der Notar der Meinung war: "das Grundstück ist doch erschlossen". Jetzt wurde das vordere Grundstück verkauft und bei der Unterzeichnung des Vertrages merkte der neue Notar, dass es nur ein namentlich beschränktes Wege- und Leitungsrecht für das hintere (unseres) besteht und mit Ableben der Person erloschen ist. Inwieweit liegt hier nun ein Sachmangel vor, haben wir die Möglichkeit, auf eine nachträgliche Kaufpreisminderung? Der neue Eigentümer ist ja nicht verpflichtet uns einen Nießbrauch/Dienstbarkeit zu erteilen, welche Möglichkeiten und Fristen sind nun einzuhalten. Mit diesem Wissen hätten wir 2011 den Kaufpreis eindeutig gesenkt und den Anschluss sofort neu verlegen lassen. Vielen Dank für Ihre Hilfe und freundliche Grüße

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder

Tel.: 0800(###) ###-####span>
Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.



Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team















Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrtes Moderatoren-Team,

da ich bis zum heutigen Tag keine Antwort auf meine Anfrage erhalten habe, bitte ich um Rückzahlung der 45 € und zwar genauso schnell wie Sie es von mir bekommen haben.

Eine "100% Zufriedenheit" kann ich leider nicht bestätigen. So schwer sollte die Beantwortung für einen RA nicht sein.

Mir ist diese Anfrage auch nicht mehr wert. Daher erwarte ich die sofortige Rückzahlung.

Andernfalls werde ich über Paypal meine Forderung geltend machen.

Bitte um sofortige Erledigung und verbleibe

mit freundlichem Gruß

Andrea Leist