So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Ch...
Rechtsanwalt Christian Joachim
Rechtsanwalt Christian Joachim, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3193
Erfahrung:  Staatsexamen, Zulassung als Rechtsanwalt, Mediator
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Christian Joachim ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich selbst mit Mitgleid des

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich selbst mit Mitgleid des Vorstandes eines DRK Kreisverbandes. Ich habe mich, das der alte Geschäftsführer zum Jahreswechsel ausscheidet auf diese Stelle beworben. Der Vorstand hat mich danach von sämtlichen Sitzungen ausgeschlossen. Kein Protokoll kein gar nichts. Hätte ich nicht wenigstens zu den Vorstandssitzungen eingeladen werden müssen. Ich bin doch gewähltes Mitglied des Vorstandes. Es ist nun ein neuer anderer Geschäftsführerr eingesttellt worden, ohne das ich überhaupt weiß um wen es sich dabei handelt.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ein Ausschluss ist m.E. für die Themen, die nicht mit der Bewerbung zu tun gehabt haben, rechtswidrig, da grds. nur die Ausschlussgründe greifen, die satzungsgemäß festgelegt sind.

Die Bewerbung als GSF würde grds. Sie nicht daran hindern, Ihre Vorstandsaufgaben weiter wahrzunehmen. Auch eine mögliche Einstellung als GSF dürfte hierzu unschädlich sein, wenn man davon absieht, dass, für den Fall, dass Sie das Amt des GSF übernommen hätten, hier ggf. relevante Dinge mit Ihnen nicht besprochen werden durften, bzw. Sie keine Informationen erhalten sollten. Hier wäre aber fraglich, welche Dinge, dies sein sollten.

Sie sollten daher den Ausschlussbeschluss anfechten und auch im Hinblick auf die Protokolle, die nichts mit Ihrer Bewerbung zu tun haben, Einblick verlangen.

In jedem Fall muss Ihnen nach Abschluss des Bewerbungsverfahren wieder Zugang zu Ihrem Vorstandsamt gegeben werden.

Konnte ich Ihnen zunächst hilfreich antworten? Gerne können Sie sich weiter an mich wenden. Über Ihre positive Bewertung freue ich mich.

Viele Grüße
Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

bitte bewerten Sie meine Antwort positiv (Frage beantwortet – informativ und hilfreich – toller Service) damit die von Ihnen ausgelobte Vergütung gem. den Nutzungsbedingungen freigegeben wird. Da Sie keine weiteren Nachfragen gestellt haben, gehe ich davon aus, dass ich Ihre Frage hilfreich beantwortet habe.

Sollten Sie noch Nachfragen haben oder weitere Informationen benötigen, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.