So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RARobertWeber.
RARobertWeber
RARobertWeber, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3340
Erfahrung:  Rechtsanwalt in Berlin
55358529
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RARobertWeber ist jetzt online.

Hallo, ich habe vor einigen Wochen einen Laptop gekauft,

Beantwortete Frage:

Hallo,
ich habe vor einigen Wochen einen Laptop gekauft, aber einen besseren erhalten. Nun werde ich dazu aufgefordert die Differenz zu zahlen obwohl ich den besseren gar nicht wollte.
Geht das ? Wie sind meine Rechte bzgl dieses Falles ?
Viele Grüße
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
nein, das geht nicht. Zwar besteht grundsätzlich ein Zahlungsanspruch aufgrund ungerechtfertigter Bereicherung gemäß § 812 BGB, jedoch muß der Verkäufer gewußt haben, dass er nicht zur Lieferung des besseren Laptops verpflichtet war. Deswegen hat er gemäß § 814 BGB keinen Anspruch auf Zahlung.
Ich empfehle daher, den Verkäufer auf § 814 BGB hinzuweisen.
Bitte stellen Sie solange Nach- und/oder Verständnisfragen, bis Sie zufrieden sind. Es ist nicht notwendig, die Antwort mit "Habe Rückfragen" zu bewerten, es reicht aus, die Rückfragen einfach zu stellen.
Wenn Sie keine Nach-/Verständnisfragen mehr haben und mit der Antwort zufrieden sind, bitte ich um eine positive Bewertung, um die Vergütung zu ermöglichen.
Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,
Robert Weber
Rechtsanwalt
Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ich danke ***** ***** mal.

Nehmen wir an, dass dem Verkäufer der Hinweis auf §814 BGB nicht ausreicht. Kann ich Ihn dann dazu auffordern die ware auszutauschen und das zu erhalten was auf meiner Rechnung steht ?

Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
das können Sie durchaus, da Sie einen Anspruch auf Lieferung des gekauften Laptops haben und dieser Lieferanspruch durch den besseren Laptop nicht erfüllt wurde.
Bitte stellen Sie solange Nach- und/oder Verständnisfragen, bis Sie zufrieden sind. Es ist nicht notwendig, die Antwort mit "Habe Rückfragen" zu bewerten, es reicht aus, die Rückfragen einfach zu stellen.
Wenn Sie keine Nach-/Verständnisfragen mehr haben und mit der Antwort zufrieden sind, bitte ich um eine positive Bewertung, um die Vergütung zu ermöglichen.
Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,
Robert Weber
Rechtsanwalt
Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.
RARobertWeber und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.