So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5903
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Guten morgen Ich habe ein lohnpfändung bekommen. Ich habe

Kundenfrage

Guten morgen

Ich habe ein lohnpfändung bekommen. Ich habe schriftlich an barex inkasso geschrieben und wie laut Internet viele andere auch keine Antwort bekommen. Ra Frau klein schrieb mir ich solle eine Auflistung der Kosten schicken. Auch von der Frau habe ich keine Antwort bekommen. Jetzt aber der gelbe Brief mit dieser Info. Ich bin sicherheits überprüft durch den Verfassungsschutz wegen der Tätigkeit in sicherheitsbereichen in einer sicherheitsfirma und könnte weil ich nun ein Risiko bin den Job verlieren . Was kann ich tun bzw. was darf gepfändet werden bei ca 1600 netto verdienst . Ich werde nach Std bezahlt und habe einen sehr variierenden Lohn. Wer errechnet den auszahlungsbetrag aus ?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 2 Jahren.

S. Grass :

Sehr geehrter Fragesteller,

S. Grass :

sind Sie unterhaltspflichtig gegenüber Frau und Kindern ? Falls ja gegenüber wie vielen Personen ?

JACUSTOMER-ft78qjzd- : Nein das bin ich nicht
S. Grass :

Danke!

S. Grass :

Der maßgebliche Betrag, der gepfändet werden darf richtet sich nach der sog. Pfändungstabelle und ist abhängig u.a. von den Einkünften des Schuldners. Bei variablen Gehältern muss der pfändbare Betrag monatlich neu festgesetzt werden. Dies erfolgt durch den Arbeitgeber, dieser errechnet den pfändbaren Betrag.

JACUSTOMER-ft78qjzd- : Ich machte einen Vorschlag zur Ratenzahlung . Bisher wurden diese Briefe an die Dame ignoriert. Ich habe Angst um meinen Job. Wie gesagt ich bin auf Sicherheit überprüft und das wird devinitiv sehr Probleme bereiten
JACUSTOMER-ft78qjzd- : Das wären bei ca 1600 netto fast 400 Euro die gepfändet werden dürfen???
S. Grass :

Bei 1600 EUR netto ergibt sich nach der Tabelle ein Pfändungsabzug von 388, 47 EUR. Ein Sicherheitsrisiko sind Sie wegen Schulden meines Erachtens nicht. Deswegen darf Ihnen nicht gekündigt werden. Vielleicht ist es überlegenswert, wenn es sich um eine größere Summe handelt, ob nicht ggf. mit Hilfe eines RA (hierfür würden allerdings Kosten entstehen) versucht werden sollte, eine Ratenzahlung zu vereinbaren und die Pfändung aufheben zu lassen, so lange die Raten pünktlich gezahlt werden.

S. Grass :

Leider gibt es bei gerichtlich festgestellten Forderungen keine andere Möglichkeit außer der Zahlung.

JACUSTOMER-ft78qjzd- : Das ist mein Ziel , jedoch bekomme ich einfach keine Antwort. Ein Arbeitskollege von mir wurde auch wegen finanziellen Schwierigkeiten zum vorsprechen eingeladen beim Amt. Ich mache mir reglich sorgen. Mein Ziel ist wie gesagt eine Ratenzahlung . Aber was soll ich tun wenn ich auf gut Deutsch nicht beachtet werde von der Dame ?
JACUSTOMER-ft78qjzd- : Natürlich will ich das bezahlen keine frage. Jedoch außergerichtlich
S. Grass :

Wie gesagt, Sie als Schuldner haben vielleicht wirklich keine guten Chancen und werden ignoriert. Auf einen Anwalt reagiert man schon eher (allerdings gibt es auch da resistente Personen). Es wäre ein Versuche, der allerdings Geld kostet.

JACUSTOMER-ft78qjzd- : Wirkt mein Rechtsschutz in diesem Fall ?
S. Grass :

Kann ich nicht genau sagen, aber eher nicht. Denn es handelt sich ja nicht um einen Rechtsfall, wie die Forderungsabwehr, sondern um eine Schuldenregulierung. Da wäre sicher nur auf Kulanzbasis was zu machen. Dies könnten Sie allerdings bei der Versicherung vor dem Gang zum RA erfragen.

JACUSTOMER-ft78qjzd- : Wie verhält sich sowas als Beispiel wenn ich ein Kind hätte ? Rein aus Interesse . Steht man dann auch da mit nichts ?
S. Grass :

Dann wäre der Pfändungsbetrag geringer. Bei einer unterhaltberechtigten Person zahlen Sie bei 1600 EUR "nur" 80,83 EUR.

JACUSTOMER-ft78qjzd- : Ich bedanke mich sehr für die Info Herr Grass , und einen schönen Tag. Danke
S. Grass :

Keine Ursache. Ich wünsche auch einen angenehmen Tag und alles Gute.

S. Grass :

Ich wäre Ihnen abschließend für eine Bewertung der Antwort dankbar.

S. Grass :

Gibt es noch Rückfragen ? Wenn nicht nehmen Sie eine Bewertung vor oder geben Sie an, was einer Bewertung entgegensteht.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz