So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10533
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Morgen ,ich hoffe , dass Sie mir helfen können .Ich

Kundenfrage

Guten Morgen , ich hoffe , dass Sie mir helfen können . Ich habe mir am 4.4.2013 bei einem Wiener Chirurgenteam ### (Daten von Moderation entfernt) die Ober-und Unterlider liften lassen . Über die Methode wurde ich nicht aufgeklärt ich habe auch nicht nachgefragt da ich bereits vor ca 15 Jahren beides ,getrennt , habe machen lassen wobei das Ergebnis in Ordnung war . Bereits nach 3 Wochen konnte man sehen , dass bei beiden Augen die äusseren Ecken durch gespannte Haut verdeckt wurden . Von dem Ärzteteam wurde mir erklärt : das muss erst alles verheilen . Was ich aber nicht glauben wollte und das Ärzteteam von ### (Daten von Moderation entfernt) konsultierte . Der kontaktierte Arzt bestätigte mir , dass das Ergebnis nicht in Ordnung wäre und welche Möglichkeiten es zur Verbesserung gäbe . Die erste Korrektur -OP machte Herr Dr.M. ( der auch bei der OP am 4.4.2013 anwesend war ) am 1.Mai 2013 , die zweite OP im November 2013 . Bei der Kontrolluntersuchung im Jänner 2014 war das Ergebnis noch immer nicht zufrieden stellend . Ich habe daraufhin wieder ### (Daten von Moderation entfernt) kontaktiert , bei einer Untersuchung erklärte mir dieser ohne OP Bericht des Chirurgenteams ### (Daten von Moderation entfernt) könne er nicht sagen wie man eine Verbesserung machen könnte . Da ich vom Chirurgenteam keinen OP Bericht bekommen habe , habe ich diesen schriftlich ( 2 x eingeschrieben ! ) angefordert . Da bei meinen beiden Augen Ecken die Haut noch immer gespannt ist , von dem Team keine Reaktion zu bekommen war , ich in Stich gelassen wurde , möchte ich mir das nicht länger gefallen lassen . Ich Ersuche Sie höflichst um Rat ob und wie ich gegen das Chirurgenteam vorgehen kann , um mein bezahltes Honorar - für das ich keinen Beleg bekommen habe ! - sowie eine Aufwandsentschädigung erhalten kann . Für Ihre Mühe danke ***** ***** in voraus , mit freundlichen Grüßen ### (Persönliche Daten von Moderation entfernt)

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Mirko-cssm hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.: 0800(###) ###-####br/>Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team