So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Danjel Newerla.
Danjel Newerla
Danjel Newerla, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Rechtsanwalt und Diplom Jurist
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Danjel Newerla ist jetzt online.

Hallo, darf das Jobcenter meine Leistungen einstellen weil

Kundenfrage

Hallo, darf das Jobcenter meine Leistungen einstellen weil ich Drogen nehme?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 3 Jahren.

Danjel Newerla : Sehr geehrter Ratsuchender,
Danjel Newerla : Vielen Dank für Ihre Anfrage.
Danjel Newerla : Das lässt sich so pauschal schwierig beantworten.
Danjel Newerla : Drogenkonsum kann jedenfalls, sofern er nachweisbar ist, dazu führen, dass ein Arbeitssuchender nicht vermittelbar ist.
Danjel Newerla : In diesem Fall konnten Leistungen tatsächlich gekürzt werden, weil die Person sich dem Arbeitsmarkt nicht anbietet.
Danjel Newerla : Eine Grundsicherung nach dem SGB 2 Dürfte aber auch dann grundsätzlich nicht verweigert werden.
Danjel Newerla : Ich hoffe ihnen geholfen zu haben
Danjel Newerla : Mit freundlichen Grüßen
Danjel Newerla : Dr.Newerla, Rechtsanwalt
JACUSTOMER-hi24oox1- :

Der Konsum war am Wochenende aber beim BTM Test noch im Urin in der Woche nachweisbar. Jobcenter entscheidet einfach das ich nicht mehr vermittelbar bin. Komme meinen Pflichten nach, Bewerbungen e.c.t.

Danjel Newerla : Danke
Danjel Newerla : Dann ist das Jobcenter im Unrecht
Danjel Newerla :

Sofern Sie einen entsprechenden Bescheid vom Jobcenter haben, sollten Sie schriftlich Widerspruch einlegen.

Danjel Newerla :

Andernfalls sollten Sie sich an einen im Sozialrecht tätigen Kollegen vor Ort wenden, damit dieser sich mit der Behörde in Verbindung setzt.

Danjel Newerla :

Die Anwaltskosten könnten Sie voraussichtlich über Beratungshilfe/Prozesskostenhilfe (=Staatskosten) finanzieren.

Danjel Newerla :

Bitte fragen Sie nach.

Danjel Newerla :

Ich hoffe geholfen zu haben.

Danjel Newerla :

Mit freundlichem Gruß

Danjel Newerla :



Dr. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben,dann möchte ich Ihnen gerne darauf antworten.

Ansonsten wäre es nett, wenn Sie mir kurz eine Bewertung hinterlassen könnten. Erst durch eine neutrale (Frage beantwortet) Bewertung (aufwärts) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.

Bislang haben Sie mich noch nicht bezahlt, sondern lediglich eine Anzahlung geleistet. Diese wird erst durch eine entsprechende Bewertung für die Bezahlung (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken) des Experten (hier also mich) freigegeben.


Mit freundlichem Gruß

Dr. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben,dann möchte ich Ihnen gerne darauf antworten.

Ansonsten wäre es nett, wenn Sie mir kurz eine Bewertung hinterlassen könnten. Erst durch eine neutrale (Frage beantwortet) Bewertung (aufwärts) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.

Bislang haben Sie mich noch nicht bezahlt, sondern lediglich eine Anzahlung geleistet. Diese wird erst durch eine entsprechende Bewertung für die Bezahlung (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken) des Experten (hier also mich) freigegeben.


Mit freundlichem Gruß

Dr. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben,dann möchte ich Ihnen gerne darauf antworten.

Ansonsten wäre es nett, wenn Sie mir kurz eine Bewertung hinterlassen könnten. Erst durch eine neutrale (Frage beantwortet) Bewertung (aufwärts) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.

Bislang haben Sie mich noch nicht bezahlt, sondern lediglich eine Anzahlung geleistet. Diese wird erst durch eine entsprechende Bewertung für die Bezahlung (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken) des Experten (hier also mich) freigegeben.


Mit freundlichem Gruß

Dr. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt