So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7709
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, Im Juni 2008 habe ich 20

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

Im Juni 2008 habe ich 20 t Extra Vergin Olivenöl im Wert von Euro 70.000,--
von einem Ölhändler auf Kreta gekauft.

Am 3.9.2010 stellte sich aufgrund einer Lebensmittelkontrolle heraus, daß die
organoleptischen Merkmale dieses Olivenöls nur den Merkmalen der Kategorie
"Lampantöl" entsprechen.Lampantöl ist für die Vermarktung im Einzelhandel nicht
zugelassen.

Dieses Öl ist für den menschlichen Verkehr ungeeignet und daher nach § 5 Abs. 5 Zi. 2
LMSVG als nicht sicher ge. Art. 14 Abs. 2 b der Verornung (EG) Nr. 178/2002 zu
beurteilen. Die Lebensmittelprobe unterliegt dem Verbot des Inverkehrbringens gem.
§5 Abs. 1 Zi. 1 LMSVG.

Die Kosten für den Prüfbericht in Höhe von Euro 1.232,68 wurden mir in Rechnung
gestellt.

Den größten Teil des Olivenöls mußte ich fachgerecht entsorgen lassen.

Da der Händler mich betrogen hatte, will ich
a) mein Geld inkl. Zinsen zurck und
b) daß dieser einer Strafe zugeführt wird.

MfG
Josef Kemmerling
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 2 Jahren.

RA Schröter :

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die noch weitere Angaben erforderlich macht.

Haben Sie einen schriftlichen Kaufvertrag mit dem Ölhändler getroffen?
Wurde hier eine Regelung getroffen, welches Recht anwendbar ist?
Haben Sie den Ölhändler bereits schriftlich über die mindere Qualität des Öls informiert?
Hat dieser reagiert und ist der Ölhändler noch geschäftlich aktiv?

Für ergänzende Informationen wäre ich dankbar, um besser auf Ihr Anliegen eingehen zu können.

Vielen Dank!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz